audio-pitch-detektor

Diskussionsforum für Fragen zur Struktur und Implementation in REAKTOR, auch DSP, Literatur und begleitende Software

Moderator: herw

audio-pitch-detektor

Beitragvon Eventmanager » So 29. Mai 2016, 12:31

Irgendwer ne Idee wie man einen audio-pitch-detektor bastelt?
Also jedes Eingangssignal produziert ja eine Kern-Hertz-Frequenz (die "Obertöne" mal aussen vor), das auch in jedem Scope-Modul visuell dargestellt wird. Also im Prinzip müsste doch der "Pitch" der Signalanteil sein, der im Scope am stärksten amplituiert, oder reite ich gerade auf einem Holzweg?

Also erste Frage: was macht ein Scope-Modul intern, es ist doch nicht nur ein Log F>P das irgendwie in die breite gezogen ist, da passiert doch sicher noch mehr?
Eventmanager
meister
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 25. Jun 2013, 16:26

Re: audio-pitch-detektor

Beitragvon herw » So 29. Mai 2016, 19:10

Eventmanager hat geschrieben:Irgendwer ne Idee wie man einen audio-pitch-detektor bastelt?
Also jedes Eingangssignal produziert ja eine Kern-Hertz-Frequenz (die "Obertöne" mal aussen vor), das auch in jedem Scope-Modul visuell dargestellt wird. Also im Prinzip müsste doch der "Pitch" der Signalanteil sein, der im Scope am stärksten amplituiert, oder reite ich gerade auf einem Holzweg?

Also erste Frage: was macht ein Scope-Modul intern, es ist doch nicht nur ein Log F>P das irgendwie in die breite gezogen ist, da passiert doch sicher noch mehr?
es gab mal ein Projekt dazu vor Jahren, hat auch einigermaßen funktioniert, wenn das Signal nicht polyphon war. Mehr habe ich nicht in Erinnerung. Suche auch mal im englischen Forum.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: audio-pitch-detektor

Beitragvon Eventmanager » Mo 30. Mai 2016, 13:31

Warum nicht gleich in der UL stöbern?
Das beste Teil das ich gefunden habe ist der CorePitchDetector von Nathan Ramella. Mit monophonen Signalen wirklich präzise! Einfach Signal reinschicken und hinten ein numeric dranpappen- voila!

Jetzt muss ich das nur noch mit meinen scale-maps und den Pitchshifter von Jan Brähler verdrahten und schwupps habe ich mein persönliches Autotune:-)
Ich liebe die UL!
Eventmanager
meister
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 25. Jun 2013, 16:26


Zurück zu REAKTOR (kreativ)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron