Table liest Datei und gibt alle Werte aus

Diskussionsforum für Fragen zur Struktur und Implementation in REAKTOR, auch DSP, Literatur und begleitende Software

Moderator: herw

Table liest Datei und gibt alle Werte aus

Beitragvon PrinzThomas » Fr 31. Okt 2014, 12:55

Hallo,

ich hoffe ich kann mich korrekt ausdrücken.
Folgender Ablauf ist gewünscht.
Ein Event-Table lädt beim Start des Ensembles eine Table-Datei wie z.B. test.asc oder test.txt ein.
In der Datei befinden sich 8 verschieden Werte.
Nun möchte ich, dass ich am Ende ein Makro erhalte, was alle 8 Werte gleichzeitig an 8 verschiedenen Ausgängen anliegen hat, die man zur weiteren Berechnung dann nutzen kann.
Ist das möglich und wenn ja irgendwelche Lösungen parat? ;)
Vielen Dank. :)
PrinzThomas
meister
 
Beiträge: 158
Registriert: So 10. Sep 2006, 19:23

Re: Table liest Datei und gibt alle Werte aus

Beitragvon herw » Fr 31. Okt 2014, 14:58

PrinzThomas hat geschrieben:Hallo,

ich hoffe ich kann mich korrekt ausdrücken.
Folgender Ablauf ist gewünscht.
Ein Event-Table lädt beim Start des Ensembles eine Table-Datei wie z.B. test.asc oder test.txt ein.
[...]
Datei-Lade-Befehle gibt es nicht als REAKTOR-Macro/Modul.
Du musst schon die Datei von deinem Rechner „händisch” laden.
ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Table liest Datei und gibt alle Werte aus

Beitragvon PrinzThomas » Fr 31. Okt 2014, 15:45

hä? verstehe ich jetzt nicht.
Event Table / Funktion / File
Wenn ich dort eine Datei angebe werden die Daten in das Table geladen.
Nun speichere ich das Ensemble ab und wenn ich das Ensemble wieder erneut in Reaktor lade ist die Datei bereits dort bei File eingetragen und die Daten sind im Table automatisch geladen.
Wenn er die Datei nicht findet ist das table leer.

Sogar jedes Sample Modul muss eine Autoload Funktion haben.
Sonst würde man ja alle Samples, wenn sie nicht im Ensembles enthalten sind (kann man ja wählen), immer erst händisch nach dem Start einzeln reinladen.
Vielleicht haste mich ja falsch verstanden.
PrinzThomas
meister
 
Beiträge: 158
Registriert: So 10. Sep 2006, 19:23

Re: Table liest Datei und gibt alle Werte aus

Beitragvon pavel » Fr 31. Okt 2014, 19:42

Eine schnelle Primary-Lösung. Gibt die Werte allerdings auch bei einem Re-Init aus.
Hoffe du hast Reaktor schon auf 5.9.2 geupdatet..

Und es gibt sicherlich eine bessere Lösung..
Dateianhänge
PThomas.zip
(1.13 KiB) 108-mal heruntergeladen
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 16:49

Re: Table liest Datei und gibt alle Werte aus

Beitragvon herw » Fr 31. Okt 2014, 20:29

PrinzThomas hat geschrieben:hä? verstehe ich jetzt nicht.
Event Table / Funktion / File
Wenn ich dort eine Datei angebe, werden die Daten in das Table geladen.
Nun speichere ich das Ensemble ab und wenn ich das Ensemble wieder erneut in Reaktor lade, ist die Datei bereits dort bei File eingetragen und die Daten sind im Table automatisch geladen.
[...]
naja, das war aber nicht deine Frage, denn die lautete so, dass eine externe datei automatisch (neu) geladen wird. Eine einmal abgespeicherte Datei wird natürlich wieder neu geladen - also ein Missverständnis. Du meintest wohl „automatisch ausgelesen wird”.

Hier ist meine Lösung:
eventtabelle automatisch auslesen.ens
(894.59 KiB) 112-mal heruntergeladen

Die Eventtabelle wird beim Einschalten durch einen Iterator ausgelesen und in einer eventcorecell bereitgestellt.
eventtable1.jpg
eventtable1.jpg (129.04 KiB) 1915-mal betrachtet

Damit alle Werte auch wirklich gleichzeitig (nur innerhalb der CoreCell !) zur Verfügung stehen, dient der letzte ausgelesene Wert zusätzlich als Trigger, der für alle Werte jeweils ein latch-Modul steuert.
eventtable2.jpg
eventtable2.jpg (37.44 KiB) 1915-mal betrachtet

Die Lösung von pavel ist ähnlich, allerdings stehen die Werte in primary nur sequentiell zur Verfügung (was nicht zu verhindern ist). Ob das für dein Projekt wichtig ist, entscheidest du.

ciao herw

PS: der Router ist von partials framework ausgeliehen.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Table liest Datei und gibt alle Werte aus

Beitragvon PrinzThomas » Sa 1. Nov 2014, 12:59

Beide Varianten funktionieren super.
Und das sind dann immer die Zeitpunkte, um mit dem Kopf gegen die Tischplatte zu hauen.^^
Ich habe das ewig kompliziert mit einem Ramp-OSC versucht so schnell wie möglich alle vier Wert abzufahren.
Anstatt mein Hirn mal zu befragen, ob es nicht eine Variante mit einem Iteration gibt.
Naja ab und an ist man vernagelt.
Dass die ganze Sache sequentiell abläuft ist mir von Anfang an klar gewesen - würde theoretisch für mein Vorhaben auch reichen, da die Verzögerungen zwischen den Werten in meinem Fall zu vernachlässigen sind.
Allerdings ist die Lösung von herw natürlich der Oberluxus muss ich sagen! :)
Damit erspart man sich dann doch vielleicht den ein oder anderen Primary Bug bei solchen Dingen.
pavel hat mir quasi den Weg erklärt und herw hat mir die Optimal-Lösung angeboten.
Danke euch beiden!

Es gibt noch eine Frage bezüglich des Event-Table und der File Funktion.
Kann man wirklich nur absolute Pfade zur Datei angeben oder gibt es irgend einen Trick, dass dort nur der Dateiname steht und deshalb automatisch im gleichen Ordner wie auch das Ensemble ausgelesen wird?
PrinzThomas
meister
 
Beiträge: 158
Registriert: So 10. Sep 2006, 19:23


Zurück zu REAKTOR (kreativ)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast