hello

Workshops für Reaktor-Anfänger

Moderator: herw

hello

Beitragvon rsmus7 » So 21. Mai 2006, 23:26

wollte mich nur mal kurz vorstellen.

hab mich grade registriert.

Ich finde die Idee ein deutsches unabhängiges Reaktor Forum zu machen super :D

und die Workshops auch.

hab mir eben mal den ersten angesehen.
Fängt ja fast bei Null an,
find ich aber auch gut so.
Ich bin bis jetzt auch eigentlich mehr ens Nutzer.
Baue höchstens mal größere Blöcke zusammen.
Da hoffe ich, dass ich hier noch einiges lernen kann.

danke erstmal
___________


let it sound

___________
rsmus7
neu
 
Beiträge: 4
Registriert: So 21. Mai 2006, 23:21
Wohnort: hier

Re: hello

Beitragvon herw » Mo 22. Mai 2006, 20:59

Hallo rsmus7,
der erste Workshop ging konstruktiv vor. Der zweite benutzt das reverse engineering (Rekonstruktion), d.h. es wird gleich ein komplexeres Ensemble vorgelgt und analysiert.

ciao herw
Zuletzt geändert von herw am Di 23. Mai 2006, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon helmsklamm » Di 23. Mai 2006, 19:48

hi rsmus

falls du fragen hast -nur keine scheu, auch wenn das mit den WKs null zu tun hat: einfach nen neuen fred anzetteln (allerdings mit möglichst präzissem titel)

achso, willkomen übrigens.
helmsklamm
synth gott
 
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 17:21
Wohnort: 030

Beitragvon rsmus7 » Di 23. Mai 2006, 22:48

danke :-)


werde in der nächsten Woche mal schauen,
ob ich was Zeit für Reaktor Baseteleien habe und dann die Fragen stellen.

Ich weiß auf jeden Fall schon was ich am liebsten mal mit Reaktor bauen würde,
nämlich so einen Pad-Synthesizer,
der auch ganular kann und mit Samples arbeiten und am besten noch mehrere Sounds auf einmal,
dass man auch sequencen machen kann
und dann so mit einem Patch im Grunde schon einen Song aufbauen kann.

Ich mache ja meist so ambient Sachen und hätte dafür halt gern ein Instrument,
dass sich besonders für live-Auftritte eignet.

Aber ich werde den Gedanken noch weiter spinnen
und dann mal einen Thread dazu anfangen.

Und vielleicht ist das auch ein bisschen viel so für den Anfang ;-)
___________


let it sound

___________
rsmus7
neu
 
Beiträge: 4
Registriert: So 21. Mai 2006, 23:21
Wohnort: hier

Beitragvon macro » Do 31. Aug 2006, 08:55

möchte an der stelle auch mal hallo sagen - als frischling.

werde in zukunft mich hier aktiv beteiligen. reaktor ist für mich grossteils auch neuland, daher werd ich wohl immer wieder welch fragen hier reinwerfen, die mir das buch nicht beantwortet ;)


grüsse

macro
macro
user
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 31. Aug 2006, 08:53

Beitragvon herw » Do 31. Aug 2006, 13:50

macro hat geschrieben:möchte an der stelle auch mal hallo sagen - als frischling.

werde in zukunft mich hier aktiv beteiligen. reaktor ist für mich grossteils auch neuland, daher werd ich wohl immer wieder welch fragen hier reinwerfen, die mir das buch nicht beantwortet ;)


grüsse

macro

Hallo, sei willkommen und trau Dich viele Fragen zu stellen!

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon helmsklamm » Do 31. Aug 2006, 23:17

tachchen und willkome!
bitte vor jeder frage erstmal überprüfen, ob das kapitel "mein erster synth" S. 76 im hnadbuch, schon gelesen wurde.
helmsklamm
synth gott
 
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 17:21
Wohnort: 030


Zurück zu WORKSHOPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast