Forensortierung

Moderatoren: herw, Gmaj7

Forensortierung

Beitragvon huada » Do 29. Mär 2007, 04:23

Bin zwar grad erst angemeldet aber auf denn ersten blick schon einen wunsch. :lol:
Ich find das in manchen Unterforen sachen sind die dort laut forumstitel gar ned hinpassen.
Bei der Forumsgrösse gehts ja daweil noch aber wenn das Forum mal grösser wird wird es sehr schnell unübersichtlich.
Deswegen schlag ich vor Ihr "stellt wem ein" :wink: der 24 stunden am tag themen verschiebt! :lol:

PS: Nur so ne idee

MFG
Huada
Benutzeravatar
huada
user
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 29. Mär 2007, 00:59

Re: Forensortierung

Beitragvon herw » Do 29. Mär 2007, 07:30

huada hat geschrieben:...Ich find das in manchen Unterforen sachen sind die dort laut forumstitel gar ned hinpassen.
...MFG
Huada

Beispiele? - wenn ich jetzt rate, dann bringt das nichts.
Du kannst mir auch eine PM schicken; nach meinem Job lese ich die dann auch ;-)
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon huada » Do 29. Mär 2007, 07:42

zb.

WORKSHOPS -> hello
ist nicht wirklich ein Workshop oder :lol:

Projekte ->Wir bauen einen Bass-Synth

wer doch in workshops besser aufgehoben (meine meinung)

unter projekte versteh ich einfach projektplanungen (leute suchen um einen workshop zu machen zb.)
aber vielleicht seh ich das ganze auch falsch, einfach schreiben wenn ich da was falsch versteh.

Den rest bin ich noch ned ganz durch aber gibt sicher noch mehr ;)

MFG
Huada
Benutzeravatar
huada
user
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 29. Mär 2007, 00:59

Beitragvon herw » Do 29. Mär 2007, 15:50

huada hat geschrieben:zb.

WORKSHOPS -> hello
ist nicht wirklich ein Workshop oder :lol:

Projekte ->Wir bauen einen Bass-Synth

wer doch in workshops besser aufgehoben (meine meinung)

unter projekte versteh ich einfach projektplanungen (leute suchen um einen workshop zu machen zb.)
aber vielleicht seh ich das ganze auch falsch, einfach schreiben wenn ich da was falsch versteh.

Den rest bin ich noch ned ganz durch aber gibt sicher noch mehr ;)

MFG
Huada

Ja das stimmt, wenn man den ganzen "Inhalt" dieses threads zusammenfassen sollte. Er war aber als Kommentar zum Unterforum Workshop gedacht, insofern würde er - wenn nachträglich verschoben - vielleicht bei OT stehen; dann hätte ihn aber niemand im Zusammenhang mit den Workshops gelesen. Als motivierender Kommentar passt er allemal in das Unterforum. Wenn ich die "Fehlleitungen" aller posts korrigieren wollte, dann würde ich die Selbstkontrolle der Mitglieder arg einschränken. Nur wenn inhaltlich etwas ganz abdriftet oder meiner Einschätzung nach woanders stehen sollte, greife ich ein.
Dieses Forum ist geleitet von einem Hauptgedanken: klein aber fein - die Mitglieder kennen sich über dieses und zum Teil auch andere Foren und sind in der Behandlung unseres gemeinsamen Forums sehr vernünftig und kooperativ. Zuviel Reglementierung würde nur hinderlich sein.
Verbesserungsvorschläge sind natürlich willkommen; hier soll aber in keinem Fall ein Forum wie z.B. http://www.kvraudio.com/forum/ oder http://www.sequencer.de/synthesizer/ entstehen.
Als Moderator muss ich in der Einteilung selbst gewählte Einschränkungen beachten.

ciao herw

PS: Zum Unterforum Workshop - ja, Projekte und Workshops hängen eng miteinander zusammen und habe ich selbst eingerichtet.
Meine Idee ist hier, dass in den Workshops prinzipielle Themen behandelt werden, sowohl theoretisch wie auch praktisch, nicht im Sinne einer Bedienungsanleitung "man nehme - man mache - es funktioniert" sondern Hintergrundinformation wird an praktischen Beispielen aufgezeigt.
Projekte, und da gibt es auch andere Meinungen, beginnen für mich mit einer Idee, die praktische Züge annimmt, eine Konzeption erfordert und dann umgesetzt wird und im günstigsten Fall, wie beim Drum'n'Bass ensemble, auch sogar zum Abschluss gebracht wird. Durch den Schreibstil des jeweiligen Autors kann dies manchmal auch einen anderen Charakter nehmen. Ich muss mich dann entscheiden, in welches Unterforum ich den Beitrag einordne. Mir erschien er dort passender.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon huada » Do 29. Mär 2007, 18:52

Gut sorry dann hab ich die themen falsch verstanden! :wink:

MFG
Huada
Benutzeravatar
huada
user
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 29. Mär 2007, 00:59

Beitragvon KlangRaum » Do 29. Mär 2007, 20:17

Bei der Forumsgrösse gehts ja daweil noch aber wenn das Forum mal grösser wird wird es sehr schnell unübersichtlich.

das forum ist ja noch jung&klein ;) .... da machts auch noch keinen sinn, von anfang an alles zu kategorisieren, was sich später mal entwickeln könnte.

einfach mal so weiter laufen lassen, einzelne threads kann man ja jederzeit verschieben und neu zusammenfassen. was hier bisher so zusammengekommen ist, hat halt klasse statt masse. ich geh auch mal davon aus, das es durch die thematische spezialisierung auf reaktor auch so bleiben wird
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55

Beitragvon herw » Do 29. Mär 2007, 22:35

danke, das tat gut :-)
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon helmsklamm » Mi 11. Apr 2007, 19:49

im großen ganzen LIEBE ich reaktor und wie in jeder vernünftigen langzeitbeziehung gibts hinundwieder momente wo einem der partner einfach nur noch auf den sack geht oder temporär, resp. eine verhaltensweise nervt. psychologen raten in solchen fällen zum kontrollierten "explodieren", will heissen: in einem geschützen raum ruhig mal ordentlich dampf ablassen zu können. -> ich wär für nen sub namens "meckerecke" oderso. das würde die anderen bereiche von "negativitäten" frei halten und man hätte trotzdem nen platz wo man bspw. bei erlebnissen wie diesem seinem unmut luft machen kann ;) :
ich hab 2 stunden mit IC send gedrahtet und einfach nich begriffen, was falsch sein könnte, bis irgendwann herws attention-aussage "IC module haben nen eingeabuten step-filter" wieder ins operative gedächtniss gelangte und danach war die sache dann klar. (=2 stunden ergebnisslose fehlersuche, weil dieses verhalten dermassen der intuitition zuwider läuft, das ich trotz "wissen" um diesen fakt, doch 2 stunden vergeuden musste, bis er mir tatsächich bewusst wurde).

also: son sammelbecken für "unlogigkeiten", bugs, stolperdrähte, gui-nervereien, etc. fänd ich schon ganz wichtig.
insbesondere weil es höchtswahrscheinlich nebem dem psychologischen auch noch nen didaktischen effekt habedn dürfte (jemand antwortet druf und schon klärt sich die unlogik in verständniss um die notwendigkeit oder so - oder man weiß dann: ahja, hier bitte obacht!).

abmahn-angst?

ich denke wir ham hier ne ganz gute gesprächskultur - angst vor unqaulifizierten das-is-soweiseo-alles-sch...sse pauschalisierzungen brauchen wir also nich befürchten.
auch abmahnungen seitens NI sehe ich nicht (erstens wirds nichtr gelsen;) ) und zweitens soll dort kritik geäussert werden und kein dissen oder verleumdnen stattfinden.
desweiteren ist es auch in abmahn-terror-deutschland noch immer möglich "ich EMPFINDE oder ich MEINE oder NACH MEINER ERFAHRUNG..." also aussagen, die klaren subjektiv-charakter haben angstfrei äussern zu dürfen.
aber vor allem halte ich schlussendlich NI für ne firma die kritik als geschenk und nicht als angriff begreift.
bitte vor jeder frage erstmal überprüfen, ob das kapitel "mein erster synth" S. 76 im hnadbuch, schon gelesen wurde.
helmsklamm
synth gott
 
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 17:21
Wohnort: 030

Beitragvon KlangRaum » Mi 11. Apr 2007, 20:42

ein *kernschmelze*forum für reaktor.... warum nicht?
keine software ist bugfrei (NI wird das sicher wissen) und ausserdem ists hier im sinne einer konstruktiven kritik zu verstehen. niemand hier wird seinen reaktor einstampfen, wenn wir über bugs&CO diskutieren....
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55

Beitragvon herw » Mi 11. Apr 2007, 21:19

helmsklamm hat geschrieben:im großen ganzen LIEBE ich reaktor...

wir alle!!!
helmsklamm hat geschrieben:...=2 stunden ergebnisslose fehlersuche, weil dieses verhalten dermassen der intuitition zuwider läuft, das ich trotz "wissen" um diesen fakt, doch 2 stunden vergeuden musste, bis er mir tatsächich bewusst wurde).
Das schöne daran ist, dass es niemals vergeudete Zeit ist. Spontan schlage ich mir dann auch vor den Kopf, aber es bringt mich insgesamt weiter.
helmsklamm hat geschrieben:also: son sammelbecken für "unlogigkeiten", bugs, stolperdrähte, gui-nervereien, etc. fänd ich schon ganz wichtig.
gehört in die entsprechende MODULE-Abteilung
helmsklamm hat geschrieben:...ich denke wir ham hier ne ganz gute gesprächskultur - angst vor unqaulifizierten das-is-soweiseo-alles-sch...sse pauschalisierzungen brauchen wir also nich befürchten.
auch abmahnungen seitens NI sehe ich nicht (erstens wirds nichtr gelsen;) ) und zweitens soll dort kritik geäussert werden und kein dissen oder verleumdnen stattfinden.
Ich denke, dass manche Mitarbeiter von NI schon ein Auge hier hinein werfen, da die hier geäußerten Meinungen, Kritikpunkte und Vorschläge durchweg fundiert und sachlich sind.
helmsklamm hat geschrieben:...aber vor allem halte ich schlussendlich NI für ne firma die kritik als geschenk und nicht als angriff begreift.
das denke ich auch
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon helmsklamm » Mi 11. Apr 2007, 23:59

herw hat geschrieben:
helmsklamm hat geschrieben:...=2 stunden ergebnisslose fehlersuche, weil dieses verhalten dermassen der intuitition zuwider läuft, das ich trotz "wissen" um diesen fakt, doch 2 stunden vergeuden musste, bis er mir tatsächich bewusst wurde).
Das schöne daran ist, dass es niemals vergeudete Zeit ist. Spontan schlage ich mir dann auch vor den Kopf, aber es bringt mich insgesamt weiter.


nu, wahrscheinlich sind wir ganz anders getaktet - ich erwarte beim auto, das es, bei "schlthebel=R" rückwärts fährt, unabhängig ob automitc oder "keonventionell" schaltung. ob das rücklichtersetzen (in diesem spekulativem falle: höchstwahrscheinlich des vordermannes!) einen weiterbringt... nun, auch hier teilen sich wohl unsre meinungen.

helmsklamm hat geschrieben:also: son sammelbecken für "unlogigkeiten", bugs, stolperdrähte, gui-nervereien, etc. fänd ich schon ganz wichtig.
gehört in die entsprechende MODULE-Abteilung
helmsklamm hat geschrieben:


eben nicht: das module-sub sollte ne plattform darstellen, die nüchtern (also frei jeglicher:oh, das nervt grade-sichtweisen) ein modul so objektiv und allgemeinverständlich wie möglich erklärt/spezifiert wird.
wenn mich also anders gesprochen der R-eingang des SVA nervt, weil er für mich (erstmal) keinen sinn macht und ich nur nen zusätzliches order benötige, sthet das auf nen anderen blatt.
vielleichts gibts tatsächlich ne notwendigkeit, bzw. tieferen sinn dahinter - ich weiß es nicht, mir persönlich erschliesst er sich (derzeit) nicht und ich bin genötigt ständig idx/R orders einzusetzen (obwohl das alles mW intern geregelt werden könnte).
oder noch besser: die 1-basiertheit des SVA: das is doch nun wirklich ein totales, unnötiges ärgerniss. ständig vorne +1 und hinten -1 ranzuklemmen nervt einfach. --- wo ist der richtige platz für berechtigtes wehklagen darüber?
wohl kaum unter modul - obzwar es wohl so manchen nervt: niemand würde in dieser rubrik nen fred öffnen und ihn SVA titeln und dann schreiben: ich mag das SVA. aber: mich nervt die 1-basiertheit des SVA. ich bin ständig genötigt die ein/aus daten zu konvertieren. ende.

warum? weil es dort einfach nicht wirklich hingehört.
bitte vor jeder frage erstmal überprüfen, ob das kapitel "mein erster synth" S. 76 im hnadbuch, schon gelesen wurde.
helmsklamm
synth gott
 
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 17:21
Wohnort: 030

Beitragvon herw » Do 12. Apr 2007, 06:41

--- OT

helmsklamm hat geschrieben:...nu, wahrscheinlich sind wir ganz anders getaktet - ich erwarte beim auto, das es, bei "schlthebel=R" rückwärts fährt, unabhängig ob automitc oder "keonventionell" schaltung. ob das rücklichtersetzen (in diesem spekulativem falle: höchstwahrscheinlich des vordermannes!) einen weiterbringt... nun, auch hier teilen sich wohl unsre meinungen.
nein - ganz und gar nicht!! ein Auto hat zu funktionieren.

--- OT-Ende

helmsklamm hat geschrieben:...eben nicht: das module-sub sollte ne plattform darstellen, die nüchtern (also frei jeglicher:oh, das nervt grade-sichtweisen) ein modul so objektiv und allgemeinverständlich wie möglich erklärt/spezifiert wird. ...
--- wo ist der richtige platz für berechtigtes wehklagen darüber?
wohl kaum unter modul - obzwar es wohl so manchen nervt: niemand würde in dieser rubrik nen fred öffnen und ihn SVA titeln und dann schreiben: ich mag das SVA. aber: mich nervt die 1-basiertheit des SVA. ich bin ständig genötigt die ein/aus daten zu konvertieren. ende.

warum? weil es dort einfach nicht wirklich hingehört.

ok das sehe ich ein.
also ein Teilforum im Sinne von: was mich an REAKTOR-Modul xyz schon immer nervt und ich gerne anders hätte oder warum muss ich ausgerechnet dies und das berücksichtigen, damit dies (verdammte) Modul endlich so funktioniert wozu es da ist? ;-)

vielleicht ein Subforum mit dem Titel NERVTÖTER.
Ich eröffne einfach mal ein Subforum und warte auf Reaktionen; Sub-Sub-Foren sind hoffentlich mit phpBB 3 möglich. Bis dahin kann ich es ja einfach mal probieren; später kann man es dann ja verschieben.
Bitte schreib(t) Deine (Eure) Meinung dazu.

Einziges Manko: Durch die Vielzahl der Unterforen, muss man die Einstiegsseite scrollen. Das nervt.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon KlangRaum » Do 12. Apr 2007, 10:54

herw hat geschrieben:
Einziges Manko: Durch die Vielzahl der Unterforen, muss man die Einstiegsseite scrollen. Das nervt.



wenn die start/hauptseite *modifiziert würde* - könnte man in aktuelle themen direkte links setzen....
ist jezz nur so eine idee.... das sollte man aber mal zu einem späteren zeitpunkt nochmal aufgreifen....
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55

Beitragvon herw » Do 12. Apr 2007, 11:21

KlangRaum hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Einziges Manko: Durch die Vielzahl der Unterforen, muss man die Einstiegsseite scrollen. Das nervt.



wenn die start/hauptseite *modifiziert würde* - könnte man in aktuelle themen direkte links setzen....
ist jezz nur so eine idee.... das sollte man aber mal zu einem späteren zeitpunkt nochmal aufgreifen....
geht nicht mit phpBB2. Aber bald kommt ja phpBB3.
Ich kenne mich mit phpBB überhaupt nicht aus und Bernhard (gmaj7) hat auch einen Fulltimejob (oder sogar mehr). Also alles nur mit viel Eigeninitiative zu bewerkstelligen.
Wir sind froh, dass es bisher ohne irgendeinen Zusammenbruch und stabil läuft. Datenbankbackups werden selbstverständlich regelmäßig gemacht.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon herw » Do 12. Apr 2007, 13:18

herw hat geschrieben:--- OT

helmsklamm hat geschrieben:...nu, wahrscheinlich sind wir ganz anders getaktet - ich erwarte beim auto, das es, bei "schlthebel=R" rückwärts fährt, unabhängig ob automitc oder "keonventionell" schaltung. ob das rücklichtersetzen (in diesem spekulativem falle: höchstwahrscheinlich des vordermannes!) einen weiterbringt... nun, auch hier teilen sich wohl unsre meinungen.
nein - ganz und gar nicht!! ein Auto hat zu funktionieren.

--- OT-Ende

helmsklamm hat geschrieben:...eben nicht: das module-sub sollte ne plattform darstellen, die nüchtern (also frei jeglicher:oh, das nervt grade-sichtweisen) ein modul so objektiv und allgemeinverständlich wie möglich erklärt/spezifiert wird. ...
--- wo ist der richtige platz für berechtigtes wehklagen darüber?
wohl kaum unter modul - obzwar es wohl so manchen nervt: niemand würde in dieser rubrik nen fred öffnen und ihn SVA titeln und dann schreiben: ich mag das SVA. aber: mich nervt die 1-basiertheit des SVA. ich bin ständig genötigt die ein/aus daten zu konvertieren. ende.

warum? weil es dort einfach nicht wirklich hingehört.

ok das sehe ich ein.
also ein Teilforum im Sinne von: was mich an REAKTOR-Modul xyz schon immer nervt und ich gerne anders hätte oder warum muss ich ausgerechnet dies und das berücksichtigen, damit dies (verdammte) Modul endlich so funktioniert wozu es da ist? ;-)

vielleicht ein Subforum mit dem Titel NERVTÖTER (ok ich greife KERNSCHMELZE auf).
Ich eröffne einfach mal ein Subforum und warte auf Reaktionen; Sub-Sub-Foren sind hoffentlich mit phpBB 3 möglich. Bis dahin kann ich es ja einfach mal probieren; später kann man es dann ja verschieben.
Bitte schreib(t) Deine (Eure) Meinung dazu.

Einziges Manko: Durch die Vielzahl der Unterforen, muss man die Einstiegsseite scrollen. Das nervt.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu FORUM-WÜNSCHE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron