kore-PFL und andre fragen

Moderatoren: herw, Gmaj7

kore-PFL und andre fragen

Beitragvon helmsklamm » Sa 21. Apr 2007, 20:37

hab mir heute die kore zum 2ten male "gekauft" (gabs bei thoman für argumentative 299).

ups, ich hatte wohl quatsch erzählt - sie ist sehr wohl als echtes audioface einsetzbar (meine "alte" hatte wohl n fehler und nich kore allgemein).

aber: meine "jetzige" kann ich zwar tatsächlich als soundkarte nutzen, allerdings funzt das kopfhöhrer-vorhören nur bspw. in nem host, wie live. standalone krieg ich das niet hin. der PFL taster leuchtet auch nicht, egal wie oft ich ihn drücke. ist das normal? leuchtet er generll nicht? muss ich sw-seitig irgendwas einstellen? (das routing ist jetzt: main auf boxen und pfl auf kopfi, also standard, ich hab aber schon sämtliche möglichkeiten durch - ich kann den kopfi zwar als master deklariern aber "vorhören" über die boxen funzt ebensowenig )
ist nur dieses gerät fehlerhaft oder brauch ich zwingend n update?

die NI politik selbst HW-updates nur nach registrierung (= verfall des rückgaberechtes) zu erhalten is schon echt kränk.

noch 2 fragen - kann man das teil auch ohne die soft als reinen midikontroller nutzen? (jedesmal sein arbeits-ensemble neu zu laden, resp. neue knobs erstmal "assignen" zu müssen, um zu midifizieren is nich wirklich sexy)
und is die treiber-performance mit den updates besser geworden?


aber die hauptfrage: leuchtet bei euch der PFL taster oder nicht? und warum schlägt die PFL pegelleuchte null aus bei mir? alles nur meine dummheit oder geräte-fehler?
bitte vor jeder frage erstmal überprüfen, ob das kapitel "mein erster synth" S. 76 im hnadbuch, schon gelesen wurde.
helmsklamm
synth gott
 
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 17:21
Wohnort: 030

Beitragvon helmsklamm » So 22. Apr 2007, 00:17

in reaktor standalone funzt es acuh süpi. verdrahte ich auch die kanäle 3/4 erhalte ich das signal auch über kopfhörer.

nehme ich aber dasselbe ensemble und "starte" es in kore als host, gehts plötzlich nicht mehr. hier bekomme ich nur den main-out nach "draussen". route ich "main" auf die kopfies hör ich natürlich was dort aber "vorhören" über die boxen klappt dann ebenfalls nicht.

mein fehler? kore v1.0 bug? oder geräte-defekt?
bitte vor jeder frage erstmal überprüfen, ob das kapitel "mein erster synth" S. 76 im hnadbuch, schon gelesen wurde.
helmsklamm
synth gott
 
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 17:21
Wohnort: 030

Beitragvon herw » Sa 9. Jun 2007, 18:19

helmsklamm hat geschrieben:in reaktor standalone funzt es acuh süpi. verdrahte ich auch die kanäle 3/4 erhalte ich das signal auch über kopfhörer.

nehme ich aber dasselbe ensemble und "starte" es in kore als host, gehts plötzlich nicht mehr. hier bekomme ich nur den main-out nach "draussen". route ich "main" auf die kopfies hör ich natürlich was dort aber "vorhören" über die boxen klappt dann ebenfalls nicht.

mein fehler? kore v1.0 bug? oder geräte-defekt?
kann leider nichts dazu schreiben, da ich einen G5 habe. Aber hier dürfte etwas Interessantes für dich sein. windoof auf mac

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund


Zurück zu MIDI / OSC - CONTROLLER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron