… iPAD …

Neues und Interessantes aus den Musik-Softwareschmieden

Moderatoren: herw, Gmaj7

… iPAD …

Beitragvon KlangRaum » Fr 14. Jan 2011, 22:35

Wer bisher nicht wusste warum er unbeding ein iPAD kaufen muss: :mrgreen:
Bild

Hier reinschauen: http://www.akaipro.com/synthstation49
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 12:55

Re: … iPAD …

Beitragvon herw » Sa 15. Jan 2011, 10:01

KlangRaum hat geschrieben:Wer bisher nicht wusste warum er unbeding ein iPAD kaufen muss: :mrgreen:
Hier reinschauen: http://www.akaipro.com/synthstation49
so doof ist der Gedanke gar nicht, wenn man bedenkt, wie seit Jahren bei Synths nach einem anständigen Display geschrieen wird oder findest Du das zwei-Zeilen Display noch angemessen?

Interessant ist aber dann noch FILTATRON
das iPad2 werde ich mir definitiv kaufen und damit MODULAR X ansteuern ::kaffee::
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Re: … iPAD …

Beitragvon KlangRaum » Sa 15. Jan 2011, 19:01

2 Zeilen Display's machen alles andere als Laune, ich wünsch mir schon lang das HW-Synths da endlich mal was besseres bekommen. Aber warum extra ein iPAD Kaufen müssen? Farb-Lcd sind ja längst nimmer so teuer… Da sind eher die Hersteller gefragt.

Mal sehn, wie sich der (ernste) Producingbereich aufm iPAD so weiter entwickelt. Ich könnt mir das mit Reaktor sehr gut vorstellen....

Interessant ist aber dann noch FILTATRON

Ui..... ein iPHONE als BODENTRETER ???? *g*
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 12:55

Re: … iPAD …

Beitragvon Illya F. » Sa 29. Jan 2011, 23:12

KlangRaum hat geschrieben:2 Zeilen Display's machen alles andere als Laune, ...

Alles Quark! Die Dinger sollte man endlich mal auf Lochkarten umstellen. Mich hatte schon an meinem D-110 die zweite Zeile im Display gestört - völlig überflüssig. Eigentlich braucht man doch nur ein Morsegeräte, bzw. den Anschluss eines solchen an digitalen Synthesizers. Hexadezimalen Werteingabe wäre auch Schnickschnacklos. Ich hatte mir aber natürlich die Synthworks Version des Editors (Atari) geholt, also gleich beim Kauf des Synthesizers. Ja ich bin ein Weichei.
Planet of the Apes.
Benutzeravatar
Illya F.
synthesist
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 9. Mai 2009, 17:23


Zurück zu SCHLAGZEILEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron