Happy Knobbing 2007

Events, Konzerte, Seminare

Moderator: herw

Happy Knobbing 2007

Beitragvon herw » Mi 23. Mai 2007, 20:07

Was ist das?
naja die Hardware-Variante eines REAKTOR-Treffens. Einige Größen der Modular-Gemeinde treffen sich dort, um gemeinsam und einzeln an "Knöppen" zu drehen und darüber zu diskutieren, warum die selbst gebauten Module um Längen besser und preiswerter sind als die der gängigen Firmen. ;-) Zugelassen sind nur Besitzer eines echten Modularsystems; man muss sich darunter große Schränke und Kabinette vorstellen zum Teil in Ausmaßen eines Schlafzimmerschrankes.
Was soll das hier in unserer Rubrik? Nun ich konnte die Mitglieder davon überzeugen, dass REAKTOR ja auch ein Modularsystem ist, das in Form der Modular Mini auch in diese Kathegorie hineinfällt. Ich werde also unsere Zunft dort vertreten, hoffentlich überzeugend.
Am Samstag gehts auf die 300km lange Reise. Mit dabei ist natürlich REAKTOR mit dem MM2, ein G5-dual, mein MIDIBOARD mit stattlichem Gewicht eines großen Zementsacks, eine PA mit 340W und einem Beamer, um das ganze auch groß sichtbar zu machen.
Ich hoffe, ich kann einige hart gesottene Hardware-ler von den nicht zu verachtenden Vorzügen einer Software überzeugen.
Jedenfalls freue ich mich riesig, mal einige aus dem Hardware-Forum kennenzulernen.
Nebenbei schaue ich natürlich auf die Knöppe und hoffe auch mal etwas Gutes hören zu können.
Mittlerweile denke ich, dass ich zusätzlich zum MM wohl auch selbst in den Hardware-Bereich einsteigen werde. Es erweitert sicherlich die Klangmöglichkeiten. Abgesehen davon bekomme ich auch neue Ideen für den MM.
Nichtsdestotrotz ist und bleibt REAKTOR mein Favorit.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon KlangRaum » Mi 23. Mai 2007, 21:05

oh welche ehre.... *staun*

normalerweise ist das knobbing 200% hardware only - und wirklich ohne ausnahme
deswegen waren schon einige leute beim letzten mal etwas sauer

aber trotzdem viel spass !!!

ps: übertreibs nicht mit dem überzeugen... sonst packen die dich am ende noch innen ringmodulator :mrgreen:
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 12:55

Beitragvon herw » Do 24. Mai 2007, 12:34

KlangRaum hat geschrieben:oh welche ehre.... *staun*

normalerweise ist das knobbing 200% hardware only - und wirklich ohne ausnahme
deswegen waren schon einige leute beim letzten mal etwas sauer

aber trotzdem viel spass !!!

ps: übertreibs nicht mit dem überzeugen... sonst packen die dich am ende noch innen ringmodulator :mrgreen:

nee ich werde ganz bescheiden meinen MM auspacken und ein wenig klimpern - klimpern lassen. Einfach mal nur dabei sein und vielleicht auch ein wenig über einige Patches fachsimpeln.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon sternenkrieger » Do 24. Mai 2007, 19:47

nur keine falsche bescheidenheit junger mann ;)
Benutzeravatar
sternenkrieger
synth professor
 
Beiträge: 324
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 15:11
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon KlangRaum » Fr 25. Mai 2007, 14:55

ich würde da ja auch gerne hin - erspar mir aber die diskussionen, ob ich berechtigt bin ;)

aber irgendwann werd ich das unterwandern: irgendwelche elektroklangerzeuger-modifizierer und ein haufen gepimptes elektronisches kinderspielzeug mit sound , mit vielen knöbben und steckverbindern auf ein grosses brett geschraubt - und *schwwwwwwubbs* - ferdisch ist mein unterschichten-modular™

*g*

ich sach jezz nix mehr... ;)
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 12:55

Beitragvon herw » So 27. Mai 2007, 13:52

KlangRaum hat geschrieben:ich würde da ja auch gerne hin - erspar mir aber die diskussionen, ob ich berechtigt bin ;)

aber irgendwann werd ich das unterwandern: irgendwelche elektroklangerzeuger-modifizierer und ein haufen gepimptes elektronisches kinderspielzeug mit sound , mit vielen knöbben und steckverbindern auf ein grosses brett geschraubt - und *schwwwwwwubbs* - ferdisch ist mein unterschichten-modular™

*g*

ich sach jezz nix mehr... ;)
ja das dürfte keiner merken, musst nur dafür sorgen, dass hintendrin keiner das Endlosband entdeckt oder Du könntest ja dort einen MM verstecken! Oder ein Lötkolben mit einer dubiosen Schaltung (aus einem alten Volksempfänger ausbauen).
Bernie (ganz hinten mit dem weißen T-Shirt an einem PPG (ganz altes Moog-ähnliches Schätzchen) einen Patch steckend) hatte sogar offen zwei "Tonband"-Maschinen neben sich stehen. (Bandhall und Rohmaterial statt eines Samplers).
Vorne rechts sieht man übrigens unser Forumsmitglied Undergrind (unser Forum war also mit etwa 10% vertreten).
Bild
aber lass dich nicht erwischen! Da wird genau gekuckt! und überhaupt (genau hinschauen!)Bild

ciao herw
Dateianhänge
HK 1.jpg
HK 1.jpg (222.6 KiB) 2142-mal betrachtet
HK 2.jpg
HK 2.jpg (246.7 KiB) 2145-mal betrachtet
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon KlangRaum » So 27. Mai 2007, 17:12

das abendmahl im hintergrund ist natürlich genial......
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 12:55


Zurück zu VERANSTALTUNGEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron