Externe Quelle mit Hüllkurve versehen

Forum für allgemeine Reaktorfragen

Moderator: herw

Externe Quelle mit Hüllkurve versehen

Beitragvon fredkedk » 4. März 2009, 14:37

Hallo,

ich bin jetzt stolzer Besitzer zweier Tongeneratoren. Ich habe sie mir bereits angehört und bin von ihrem Klang begeistert. jetzt würde ich gerne die Lautstärke des Input-Signals über Midi (Gate) steuern, sprich mit einer Hüllkurve versehen. Das wäre sozusagen der erste Schritt, um einen einfachen Synthi zu bekommen. im nächsten schritt würde ich gerne die zwei Signale vermischen (FM usw.) und das Signal transponieren. Habe schon im Forum gesucht aber leider nichts gefunden, was auch daran liegen kann, dass ich nicht recht weiß wonach ich suchen soll. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!


Danke schonmal



fredkedk
fredkedk
neu
 
Beiträge: 1
Registriert: 4. März 2009, 14:17

Re: Externe Quelle mit Hüllkurve versehen

Beitragvon KlangRaum » 4. März 2009, 19:46

Hi Fred, Willkommen im Forum
fredkedk hat geschrieben:Hallo,

ich bin jetzt stolzer Besitzer zweier Tongeneratoren.


Meinst Du damit 2 Reaktormodule oder externe Tongeneratoren?
Eine Hüllkurve drüberbasteln ist kein Problem (via Ext-Audio-In), aber eine „FM-Vermischung“ (???) ist so erstmal nicht möglich… eher aber Ringmodulation. Transponieren kannst Du das mit dem Grain-Delay.

Wie gut kennst Du Dich mit Reaktor aus?

Gruss
Peter
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: 1. August 2006, 13:55


Zurück zu REAKTOR (allgemein)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast