Signum-Funktion falsch implementiert

Warum funktioniert ein bestimmtes Modul nicht so, wie man es sich vorstellt? Hier kann man Dampf ablassen.

Moderator: herw

Signum-Funktion falsch implementiert

Beitragvon herw » So 25. Apr 2010, 13:41

keine große Sache, doch ärgerlich, wenn man sich darauf verlässt:
Die Beschreibung des Core-Signum-Makros passt nicht zum Verhalten:
sign faulty.jpg
sign faulty.jpg (109.75 KiB) 2221-mal betrachtet

eigentlich sollte die Signum-Funktion beim Eingangswert keinen Event schicken; tut es aber doch, nämlich eine -1.
Meistens ist dies keine große Sache, doch wenn es darauf ankommt schon ärgerlich. Der Fehler lässt sich relativ leicht beseitigen, z.B. wenn man im unteren Teil eine gesonderte Abfrage für negative Werte macht.
Natürlich kann man auch die Beschreibung ändern: +1 für positive Werte, -1 für nicht positive Werte

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Signum-Funktion falsch implementiert

Beitragvon KlangRaum » So 25. Apr 2010, 20:10

Was kommt da beim bekannten Rundungsfehler -0 raus?
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55

Re: Signum-Funktion falsch implementiert

Beitragvon herw » So 25. Apr 2010, 21:48

KlangRaum hat geschrieben:Was kommt da beim bekannten Rundungsfehler -0 raus?
ich denke, dass -0 kein Rundungsfehler ist, sondern in der Natur von zyklisch angeordneten Zahlenbereichen liegt: bei einer 5-bit Zahl mit Vorzeichen bit wäre zum Beispiel das Problem, dass +15 = 01111(binär) (erstes Bit für das Vorzeichen) bei einer weiteren Addition von 1 auch das Vorzeichen Bit geändert wird; soweit ich mich noch an meine Informatikvorkenntnisse erinnere, muss man nun mit dem Zweierkomplement die Zahl umwandeln, so dass wahrscheinlich 10000(binär) herauskäme und damit -0. Ich bin aber mit Erdbeerbowle abgefüllt, also weiß ich auch nicht oder so ... ::kaffee:: aber ist irgendwie richtig.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Signum-Funktion falsch implementiert

Beitragvon KlangRaum » Mo 26. Apr 2010, 03:19

Nu denn ma Prost.... hau wech die Brühe ::kaffee:: *hehehehe*
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55


Zurück zu KERNSCHMELZE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron