wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Warum funktioniert ein bestimmtes Modul nicht so, wie man es sich vorstellt? Hier kann man Dampf ablassen.

Moderator: herw

wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon Argosound » Do 1. Apr 2010, 08:53

Hallo an alle,

kann es sein daß man zu viele sends/receives benutzt un reaktor dann rumspinnt?
bei dem unten angehängten ensemble benutze ich ziemlich viele davon um per stacked macro alle potis auf die selben controller zu legen um nicht mit der maus rumschieben zu müssen. nun ist es aber so daß wenn ich einen beliebigen button drücke, per maus oder controller(korg nanoctrl),sich werte der oszillator regler verändern und zwar immer auf einen bestimmten wert, z..b."select" auf 60 obwohl der eingestellte default wert 0 ist. naja ich weiß nicht ob der was damit zu tun hat.

ich arbeite noch an dem ding, da ich mir (wie man sieht) einen samplebasierten flächensynth bauen will. wenn das problem mit den sends aber nicht lösbar ist muß ich meinen ansatz ändern, was ich schade fände da er für mich sehr gelungen ist. die fakeoberfläche ist noch nicht fertig gestellt und es stehen noch nicht alle verbindungen.

ach so, ich bin neu hier.
wer wissen will was ich mache:
myspace.com/argosound
(shameless self promotion...)

schöne grüße nico
Argosound
preset user
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Jan 2010, 22:03

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon Argosound » Do 1. Apr 2010, 08:56

dateianhang fehlte...ok der fehler ist daß die datei zu groß ist.
ich machs über yousend it.dauert aber kurz.
danke an herw, war mein fehler.


so hier der link zum download, vielleicht wird dadurch klarer was ich meine:

http://rcpt.yousendit.com/846351789/c9b ... 3092be58a5
Zuletzt geändert von Argosound am Do 1. Apr 2010, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.
Argosound
preset user
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Jan 2010, 22:03

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon herw » Do 1. Apr 2010, 09:18

Argosound hat geschrieben:dateianhang fehlte...ok der fehler ist daß die datei zu groß ist.
ich machs über yousend it.dauert aber kurz.
danke an herw, war mein fehler.
Hallo Nico,
:willkommen:
vielleicht ist es sinnvoller, den Fehler auf eine kleine Datei zu begrenzen, dann kann man ihn auch schneller eingrenzen.
Soweit ich mich erinnere, kann man send-receives nicht durch Duplizieren mal eben einfügen. Ein Fehler tritt auf, wenn mehr als acht dieser Kombinationen denselben Namen haben (automatische Neubezeichnungen gelten als Namensgleichheit). Beim Duplizieren muss man also wohl oder übel zunächst die Namen ändern.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon Argosound » Do 1. Apr 2010, 10:15

hallo herw,

ich habe die namen der sends immer geändert.receives setze ich garnicht ein ich leite die sends auf die potis an der oberfläche.
das problem ist nur die änderung der reglerstellung beim drücken eines buttons, dabei braucht der garnichztmal mit einem send verbunden zu sein.
edit: ich will daß man zuerst de fake oberfläche sieht, dieser die regler zuweist und dann auf die wirkliche oberfläche wechseln kann um die regler alle mit den selben echten reglern bedienen zu können. das ist da konzept und darum brauche ich soviele sends.
im macro "fake" zu finden
Argosound
preset user
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Jan 2010, 22:03

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon herw » Do 1. Apr 2010, 12:00

Argosound hat geschrieben:hallo herw,

ich habe die namen der sends immer geändert.receives setze ich garnicht ein ich leite die sends auf die potis an der oberfläche.
das problem ist nur die änderung der reglerstellung beim drücken eines buttons, dabei braucht der garnichztmal mit einem send verbunden zu sein.
edit: ich will daß man zuerst de fake oberfläche sieht, dieser die regler zuweist und dann auf die wirkliche oberfläche wechseln kann um die regler alle mit den selben echten reglern bedienen zu können. das ist da konzept und darum brauche ich soviele sends.
im macro "fake" zu finden
84MB download - ach du Schreck, geht's nicht etwas kleiner? ;)

Ich habe mal hineingeschaut; die Suche nach den Sends ist etwas schwierig, da du das gesamte Ensemble hochgeladen hast. Kannst Du nicht in einem wesentlich reduzierteren Ensemble den Fehler darstellen: also alles unnötige herauswerfen bis nur die Fehlerquelle zurückbleibt?

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon Argosound » Do 1. Apr 2010, 23:45

ja sorry wg der größe liegt an den samplemaps.... :roll:
das problem ist daß der fehler ja nicht passiert wenn ich nur die sends habe.
das reduzensemble ist daz blanke ensemble, 2xclick auf übersynth dann ist es das fake macro. hier sind ale sends drin.
wenn die potis neben dem oszillator verändert werden und dann auf einen der rev knöpfe gedrückt und alle(osz-potis) stellen sich auf einen bestimmten wert.
dat nervt... :?
Dateianhänge
Ãœbersynth 0.73 reduz.ens 2.zip
(422.5 KiB) 168-mal heruntergeladen
Argosound
preset user
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Jan 2010, 22:03

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon KlangRaum » Di 6. Apr 2010, 23:41

Argosound hat geschrieben:kann es sein daß man zu viele sends/receives benutzt un reaktor dann rumspinnt?


Definitiv: JA.... zumindest ein wenig.... ;)
Bei vielen Send/Recieve -auch wenn inaktiv- wird REAKTOR in der Bedienung zunehmend „träge“
Es gibt auch noch einige andere „Rumspinn-Effekte“ die aber nicht so ganz nachvollziehbar sind und wohl eher auf ;) unorthodoxes Copy&Paste zurückzuführen sind. Im Zweifel sollte man lieber eine Struktur neu konstruieren statt zu kopieren

(just_my_2_cent)

Gruss
Peter
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon herw » Mi 7. Apr 2010, 20:35

KlangRaum hat geschrieben:
Argosound hat geschrieben:kann es sein daß man zu viele sends/receives benutzt un reaktor dann rumspinnt?


Definitiv: JA.... zumindest ein wenig.... ;)
Bei vielen Send/Recieve -auch wenn inaktiv- wird REAKTOR in der Bedienung zunehmend „träge“
Es gibt auch noch einige andere „Rumspinn-Effekte“ die aber nicht so ganz nachvollziehbar sind und wohl eher auf ;) unorthodoxes Copy&Paste zurückzuführen sind. Im Zweifel sollte man lieber eine Struktur neu konstruieren statt zu kopieren

(just_my_2_cent)

Gruss
Peter
das ist richtig; das Kopieren von sends und receives oder internen Verbindungen ist problematisch.
Die Menge eigentlich nicht; im Modular stecken Unmengen an IC-sends. Träge wird es dadurch nicht.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon Argosound » Do 8. Apr 2010, 23:02

hallo ihr beiden,

bin in eile aber das mit dem kopieren stimmt, habe zwar immer neu zugewiesenu und umbenannt aber kopiert.
werd das ding eh abspecken.meld mich nochmal.

danke soweit nico
Argosound
preset user
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Jan 2010, 22:03

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon KlangRaum » Fr 9. Apr 2010, 08:16

herw hat geschrieben:Die Menge eigentlich nicht; im Modular stecken Unmengen an IC-sends. Träge wird es dadurch nicht.

Doch !!
Zumindest bei meinem älteren (langsamen) Rechner ist dieser Effekt spürbar....
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon Argosound » Fr 9. Apr 2010, 20:08

äh...der modular (was fürn wahnsinnsding;-) läuft bei mir flüssig. ich denke daran liegts nicht.
mein rechner ist ein 2008 mackbookpro2,4ghz4gb ram, also nicht so langsam...
Argosound
preset user
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Jan 2010, 22:03

Re: wieviele sends/receive bevor reaktor buggt?

Beitragvon KlangRaum » Fr 9. Apr 2010, 22:33

Ein 2008er Mac 2,4 ist alles andere als langsam. Im Gegensatz zu meinem 2005er MiniMac 1,2 PPC..... ::((::
Siggi Natur ? :mrgreen:
Benutzeravatar
KlangRaum
synth guru
 
Beiträge: 647
Registriert: Di 1. Aug 2006, 13:55


Zurück zu KERNSCHMELZE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron