Grain Cloud - Gate

Warum funktioniert ein bestimmtes Modul nicht so, wie man es sich vorstellt? Hier kann man Dampf ablassen.

Moderator: herw

Grain Cloud - Gate

Beitragvon pavel » Fr 7. Mär 2014, 18:45

Der Grain Cloud Sampler (nicht zu verwechseln mit dem Grain Cloud Delay) bringt mich noch zur Weißglut. ><:

Laut Manual und Modul-Popup kann man den Grain-Stream starten und stoppen:

Reaktor 5 Modules and Macros Reference - Seite 426 hat geschrieben:As can be seen in the figure below, the Grain Cloud Module receives [..] the Gate signal from the Gate Module.
When a key [..] is pressed, a Gate On signal is sent from the Gate Module, carried by the Polyphonic
Voice assigned to the key. As a result sample playback is started for this Voice until the
key is released. When the key is released, a Gate Off signal is sent from the Gate Module
and stops the sample playback (at the "G" (gate) input port.

Reaktor Grain Cloud - Gate-Input hat geschrieben:Input for a Gate signal. G > 0 starts immediately next grain. G <= -1 suppresses it.

Folgendes Ensemble lässt Reaktor abstürzen:

grain-cloud.jpg
grain-cloud.jpg (62.69 KiB) 3433-mal betrachtet

Liegt der Fehler bei mir oder hat sich eventuell ein Bug eingeschlichen?

Overlap ist auf 32 und Gain Correction aus..
Grain Length 5 bis 1200
Distance 5 bis 160..

Trenne ich die Verbindung zum Gate-Input, bleibt Reaktor stabil..
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 15:49

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon herw » Fr 7. Mär 2014, 21:01

Hallo pavel,
ich habe keine Ahnung von grain cloud, aber ich kann deinen bug an das Entwicklerteam senden.
Dazu wäre es gut, wenn du ein kleines Ensemble hier hochlädst, mit dem man möglichst 100%ig den crash reproduzieren kann.
Wichtig ist auch das log-file.

Dazu braucht man formal eine kurze einfache Beschreibung (englisch):

Please use the following as a guideline for a good bug description:
Problem Description: Describe the bug as detailed as necessary and as short as possible.
Reproduction Steps: List the exact steps to produce the bug.
Observed Results: Describe what actually occurred.
Expected Results: Describe what you expected to happen.


Gut ist auch noch die Angabe deines Systems und des Betriebssystem und die REAKTOR-Version.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon pavel » So 9. Mär 2014, 12:08

Es erfolgt leider keine Erstellung eines Crashlogs, da sich Reaktor bei Auftreten des Fehler aufhängt.

Unter Ausführung mehrerer Gate-Events und Veränderung der Werte Distance und Grainlength, kann ich den Fehler
auf meinem System mit angehängtem Ensemble 100%-ig reproduzieren.


Caution - Reaktor freezes:

grain-cloud-fehler.ens
(17.13 KiB) 108-mal heruntergeladen

Problem Description: turning the free-running grain-stream of the Grain Cloud sampler on and off (G > 0 and G <= -1 ), causes Reaktor to freeze.
Reproduction Steps: load sample (C3, Root 60), trigger the Gate via MIDI and/or turn the knobs Distance and Grainlength.
Observed Results: application hang
Expected Results: stop/start grain-stream (gate off: suppress last grain, gate on: retrigger first grain)

Reaktor 5.9. R725
AMD Phenom II X4 955, 3.21Ghz
Windows 7 Home Premium 64-Bit (SP1)
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 15:49

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon Quietschboy » So 9. Mär 2014, 12:32

Hi Pavel,
es gab wohl mal ein Absturzproblem mit dem Grain Sampler, wenn Samples geändert oder verschoben wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
Ich kann deinen Fehler hier auf meinem Laptop nicht reproduzieren (5.9.0). Allerdings habe ich auch kein Midi-Keyboard angeschlossen und triggere das Sample per PC Keyboard.
Vielleicht doch ein Sample-Problem? Kannste das Ens nochmal mit deinem Sample schicken?
Falls ich dazu komme, versuch ichs heute abend nochmal mit Midi-Keyboard.
Mark
Quietschboy
meister
 
Beiträge: 153
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 20:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon pavel » So 9. Mär 2014, 14:57

Hallo Mark, Danke für den Test. (Auch danke herw.. :wink:)

Was passiert denn, wenn du die Audio-Engine über den Power-Button mehrmals aus- und wieder anschaltest?
(Zwischen drin immer mal wieder Gate events abfeuern und knöppe drehen..)

Wenn ich das Gate-Makro durch einen einfach Button (-2/2) ersetze, scheint alles zu funktionieren.
Behalte ich nur das Gate-Makro (keine Audio-Engine) klappt auch alles.
Könnte also an der Kombi aus Makro und Grain Cloud liegen.
Gibt es denn vielleicht eine elegantere Lösung aus Gate 0 bis 1 -> Gate -2 bis 2 zu machen?
Dateianhänge
grain-cloud-fehler.ens
(880.28 KiB) 132-mal heruntergeladen
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 15:49

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon herw » So 9. Mär 2014, 19:22

pavel hat geschrieben:Hallo Mark, Danke für den Test. (Auch danke herw.. :wink:)

Was passiert denn, wenn du die Audio-Engine über den Power-Button mehrmals aus- und wieder anschaltest?
(Zwischen drin immer mal wieder Gate events abfeuern und knöppe drehen..)

Wenn ich das Gate-Makro durch einen einfach Button (-2/2) ersetze, scheint alles zu funktionieren.
Behalte ich nur das Gate-Makro (keine Audio-Engine) klappt auch alles.
Könnte also an der Kombi aus Makro und Grain Cloud liegen.
Gibt es denn vielleicht eine elegantere Lösung aus Gate 0 bis 1 -> Gate -2 bis 2 zu machen?

ich warte bis morgen noch euren kleinen Kurztest ab und schicke es dann an NI.
ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon Quietschboy » So 9. Mär 2014, 23:17

Also, fangen wir mal hinten an:
Gibt es denn vielleicht eine elegantere Lösung aus Gate 0 bis 1 -> Gate -2 bis 2 zu machen?

Ja (wobei ich hier -1 / 1 als Range angegeben habe):
Gate.jpg
Gate.jpg (12.53 KiB) 3403-mal betrachtet


Zum eigentlichen Problem:
Ich konnte den Bug zuverlässig reproduzieren. Reaktor ist immer 5.9.0/725 Standalone, einmal unter Windows 8.1 ohne installierte Midi-Geräte und unter Windows XP mit Midi Geräten.
Midi an sich spielt also schonmal keine Rolle. Zunächst trat der Fehler bei mir nur bei der Initialisierung auf, also beim Re-Powering von Reaktor. In XP und Win8.1 bleibt Reaktor beim Einschalten mit 100% Core-Auslastung hängen (Reaktor5.exe).
Unter Win8.1 rappelte sich Reaktor allerdings nach ca. 10 - 20 gemütlichen Tastaturanschlägen wieder auf und arbeitete normal weiter. Unter XP ließ sich Reaktor teilweise gar nicht mehr abwürgen und zweimal mußte ich sogar XP hart resetten.
Den Test unter Win 7 spar ich mir jetzt mal aus Zeitgründen.
Irgendwann, sehr spät, trat der Absturz dann allerdings auch bei mir beim Drehen an GRAIN LEN auf!

Nicht mehr reproduzieren konnte ich den Fehler, wenn sich die Werte von DISTANCE und GRAIN LEN in der typical Range befanden!
Das müßte aber nochmal gegengecheckt werden.

Noch ungeklärt ist nun das Verhalten, wenn das Gate Makro abgeklemmt, bzw durch einen Gate Button ersetzt ist. Eventuell funktionierte das bei dir (und bei mir auch) nur, weil die Reglerwerte sich gerade zufällig in der typical Range befanden. Teste ich jetzt auch aus Zeitgründen nicht weiter.
Cheers, mark

PS: Die Fehlerbeschreibung tendiert also wohl eher zu "Grain Cloud Sampler Absturz bei ungewöhnlich hohen Werten für Distance und/oder Grain Length"
Möglicherweise sind auch noch andere Parameter davon betroffen.

PSPS: an deinem Sample lags übrigens nicht.
Quietschboy
meister
 
Beiträge: 153
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 20:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon pavel » Mo 10. Mär 2014, 00:45

Quietschboy hat geschrieben:Ja (wobei ich hier -1 / 1 als Range angegeben habe): Gate.jpg

Oh je, einleuchtend :wink:
..Bin heute nicht mehr im Stande einen Antwort-Post zu verfassen. Folgt aber die Tage.. ::kaffee::

Herw bitte sende erstmal noch nichts an NI.
Vieleicht lässt sich die Angelegenheit ja doch noch ein wenig spezifizieren.
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 15:49

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon herw » Mo 10. Mär 2014, 06:07

pavel hat geschrieben:[…]
Herw bitte sende erstmal noch nichts an NI.
Vieleicht lässt sich die Angelegenheit ja doch noch ein wenig spezifizieren.

ok
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon pavel » Mo 10. Mär 2014, 21:42

Quietschboy hat geschrieben:Reaktor ist immer 5.9.0/725 Standalone, einmal unter Windows 8.1 ohne installierte Midi-Geräte und unter Windows XP mit Midi Geräten.
Midi an sich spielt also schon mal keine Rolle. Zunächst trat der Fehler bei mir nur bei der Initialisierung auf, also beim Re-Powering von Reaktor.

Konnte den Bug ebenfalls ohne angeschaltetes MIDI-KB reproduzieren - sowohl standalone, als auch in Cubase 5.5 und FL Studio 11.04.
Standalone wird der Fehler eher durch das Repowering verursacht, in einem extra Host tritt der Fehler auch beim Ändern der Grain Length häufiger auf.

Quietschboy hat geschrieben:Unter Win8.1 rappelte sich Reaktor allerdings nach ca. 10 - 20 gemütlichen Tastaturanschlägen wieder auf und arbeitete normal weiter. Unter XP ließ sich Reaktor teilweise gar nicht mehr abwürgen und zweimal mußte ich sogar XP hart resetten.

Mit angeschaltetem MIDI-KB oder dem Lizenz-USB-Stick von Cubase hab ich auch Schwierigkeiten den Prozess zu beenden und zurück in den Normalbetrieb zu kommen.
Im Netz wird meist darauf verwiesen, dass die MIDI-etc.-Treiber vom abgestüzten Programm nicht freigegeben werden..

Quietschboy hat geschrieben:Nicht mehr reproduzieren konnte ich den Fehler, wenn sich die Werte von DISTANCE und GRAIN LEN in der typical Range befanden!
Das müßte aber nochmal gegengecheckt werden.
Noch ungeklärt ist nun das Verhalten, wenn das Gate Makro abgeklemmt, bzw durch einen Gate Button ersetzt ist. Eventuell funktionierte das bei dir (und bei mir auch) nur, weil die Reglerwerte sich gerade zufällig in der typical Range befanden. Teste ich jetzt auch aus Zeitgründen nicht weiter.

Konnte den Bug per Repowering trotz der Werte in derTypical Range und unter gleichzeitiger Verwendung eines Buttons (in Reaktor per Tastatur getriggert, im Host per Automation..) reproduzieren.
Dauerte aber ziemlich lang, bis es zu dem Fehler kam - die kleineren Werte sind also auf jeden Fall ein Faktor im Gefüge, aber auf meinem System wohl nicht der Entscheidende..
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 15:49

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon herw » Di 11. Mär 2014, 05:57

Ich würde jetzt nicht mehr all zu lange probieren; wenn der Fehler sich eindeutig reproduzieren lässt, dann wird das NI-Team sich schon damit beschäftigen. Im Gegensatz zum NI-Forum, wird auf solche Meldungen direkt an die Entwickler über beta-Tester relativ zügig reagiert und dann erschöpfend und intensiv an einer Lösung gearbeitet.
Ich fand deine Meldung schon sehr gut, es müsste nur in der Überschrift noch eine präzisere Kurzbeschreibung angegeben werden:
„REAKTOR freezes when … ”

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon pavel » Di 11. Mär 2014, 19:10

So vielleicht?


Grain Cloud Sampler - grain stream-/audio engine-bug

grain-cloud-sampler-bug.ens
(878.46 KiB) 121-mal heruntergeladen

Problem Description: REAKTOR freezes when the gate input of a Grain Cloud Sampler receives values of G > 0 and G <= -1 and
either the audio engine is turned on and off or the grain length is changed and the gate is triggered.

Reproduction Steps: trigger the gate and meanwhile turn the knobs Grainlength (and Distance),
alternatively/additionally turn the audio engine on and off.

Observed Results: application hang, no crashlog provided.

Distance and Grainlength values in their typical range tend to cause the bug less often.
Standalone, the bug seems to appear more often when the audio engine is turned on and off,
within a host it seems to appear regularly with both methods.
Using a button instead of a [gate, seperator and value-modules] also causes the bug.

Expected Results: stop/start the free-running grain-stream (gate off: suppress last grain, gate on: trigger first grain)
while being able to use distance and grain length values outside their typical range and to turn the audio engine on and off.


Reaktor 5.9. R725
Cubase 5.5.3
FL Studio 11.0.4

AMD Phenom II X4 955, 3.21Ghz
Windows 7 Home Premium 64-Bit (SP1)


::kaffee::
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 15:49

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon herw » Mi 12. Mär 2014, 06:06

ok - ich habe es abgeschickt. Falls es Nachfragen gibt, melde ich es hier.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon pavel » Mi 12. Mär 2014, 16:30

Danke herw :)

Falls du eine Rückmeldung von NI bekommen solltest, würde ich mich natürlich freuen, wenn du sie hier kurz zusammen fasst ;)
Bei Rückfragen stehe ich aber selbstverständlich auch gerne zu Verfügung..

::kaffee::
Reaktor 5.9.3 R1344
Benutzeravatar
pavel
synthesist
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 15:49

Re: Grain Cloud - Gate

Beitragvon herw » Mi 12. Mär 2014, 18:38

Ich habe mal das Ensemble in meinen Mac geladen. Ich habe leider keine Ahnung, was ich hören sollte: wenn ich distance auf ca 10 und grainlen auf maximum (1588) stelle, höre ich aufsteigende isolierte Töne. Ist das korrektes Verhalten oder falsch?
Klingt ansonsten lustig. Ich vermute, dass mein Mac sich korrekt verhält. Ich habe nach deiner Anleitung keinen crash und keinen freeze. - seltsam -

ciao herw
Dateianhänge

[ Gebe QuickTime-Datei wieder ] test on mac.mp3 [ 84.52 KiB | 3373-mal betrachtet ]

Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 18:28
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu KERNSCHMELZE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron