DC 2012

Hier soll es ausschließlich um Arbeiten zu neuen und alten Ensembles gehen.

Moderator: herw

DC 2012

Beitragvon wehkah » Fr 10. Aug 2012, 22:21

Hej Folks,

wie Ihr sicher mitbekommen habt, gibt es in diesem Jahr wieder eine Developer Challange bei KVR.

http://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?t=351709

Lustigerweise hat auf meinen Thread hin jemand reagiert, nur bin ich eben doch nur ein Soundfrikler und Parttime Reaktorbastler. Meine Idee wäre, hier mit jemandem oder mehreren zusammen zu arbeiten um z.bsp einen Synth/Sampler und/oder Effekt für Reaktor zu basteln und dann dort zu präsentieren. Der Fame und der Gewinn sollte erstmal vernachlässigt werden. Ich machs kurz! Hat jemand Interesse? Wir teilen dann duch die Teilnehmer und spenden 25% an Herw für die Kosten des Forums.

na naNaNA!? :lol:

Infos und Ideen bitte asap hier posten.


Ich biete: Reaktor Grundkenntnisse + Grafikdesignausbildung und gute Ideen + Jahre! Erfahrung mit diversen Klangerzeugern in der DAW Welt

Ich würde, falls hier keiner jemanden bei NI kennt, dort mal fragen, ob es möglich wäre die Reaktor Einreichungen nicht auch für den Player zugänglich zu machen. Somit würde man sicher noch einige User für die Zukunft ziehen. Was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
wehkah
synthesist
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 20:17

Re: DC 2012

Beitragvon herw » Sa 11. Aug 2012, 07:34

wehkah hat geschrieben:[...] Wir teilen dann duch die Teilnehmer und spenden 25% an Herw für die Kosten des Forums.
Die Kosten und die Arbeit hat allein Bernhard. Matze hilft seit ca. zwei Jahren bei der Pflege des Forums. Also wenn, dann ginge (s.u.) das an die beiden. Mein Part ist nur die Vielschreiberei.
:D
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: DC 2012

Beitragvon herw » Sa 11. Aug 2012, 08:16

wehkah hat geschrieben:Hej Folks,

wie Ihr sicher mitbekommen habt, gibt es in diesem Jahr wieder eine Developer Challange bei KVR.

http://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?t=351709

[...]Was haltet ihr davon?
gar nichts, da REAKTOR-Ensembles nicht zugelassen sind. Ich habe mir die Mühe gemacht, den langen Thread komplett zu lesen; es ist eindeutig: REAKTOR ist nicht zugelassen, da Ensembles keine eigenständigen Softwareprodukte sind. :cry:
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: DC 2012

Beitragvon wehkah » Sa 11. Aug 2012, 10:12

Reaktor Ensembles werden dort als Soundware behandelt, bin da aber auch nicht richtig durchgestiegen.
Benutzeravatar
wehkah
synthesist
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 20:17

Re: DC 2012

Beitragvon herw » So 12. Aug 2012, 08:19

wehkah hat geschrieben:Reaktor Ensembles werden dort als Soundware behandelt, bin da aber auch nicht richtig durchgestiegen.

eben nicht und deshalb sind sie nicht zugelassen ><:
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: DC 2012

Beitragvon wehkah » So 12. Aug 2012, 10:46

Naja, dann eben nich. ;)

Was hältst Du von einer Challenge im Reaktor Forum bei NI? Würde sicher einige alte Hasen wecken. :mrgreen:
Benutzeravatar
wehkah
synthesist
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 20:17

Re: DC 2012

Beitragvon herw » So 12. Aug 2012, 10:57

wehkah hat geschrieben:Naja, dann eben nich. ;)

Was hältst Du von einer Challenge im Reaktor Forum bei NI? Würde sicher einige alte Hasen wecken. :mrgreen:
ich persönlich halte mich aus solchen Sachen heraus, da ich mit meinem eigenen Projekt mehr als ausgelastet bin.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: DC 2012

Beitragvon wehkah » So 12. Aug 2012, 10:59

Ich habe gelesen das Du ein Gitarreneffekt bastelst. Hast du vor das grafisch zu gestalten?
Benutzeravatar
wehkah
synthesist
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 20:17

Re: DC 2012

Beitragvon herw » So 12. Aug 2012, 11:11

wehkah hat geschrieben:Ich habe gelesen das Du ein Gitarreneffekt bastelst. Hast du vor das grafisch zu gestalten?

nein, es ist einfach nur ein anderes Ensemble aus der modular x Serie. Ich arbeite gerade an dem Konzept.
Da ich keine praktischen Erfahrungen mit externen Quellen (insbesondere Gitarre) habe, habe ich mich bei Phil Durrant erkundigt.
Es gibt zwei unterschiedliche Ansätze: entweder man benutzt modular x als reines Effekt-Ensemble, d.h. das externe Signal kann auf die Effekt-Container des Modular x geroutet werden oder man benutzt das externe Signal zur Klanggestaltung und Modulation.
Der erste Ansatz ist sehr schnell und einfach zu realisieren, da die nötigen Container fertig sind; das kostet mich maximal zwei Stunden Arbeit; der zweite Ansatz ist schwierig, da ich bisher nur einen event follower erstellt habe; nötig wären dann noch ein Audio-to Gate-Container und wenn möglich ein (mono) audio-to-midi Container. Zum letzten habe ich mir schon entsprechende Ensemble in der user library angesehen. Allerdings traue ich mich da noch nicht heran, da es schon zeitaufwändig sein wird, einen entsprechenden Container anzupassen.
Also werde ich in nächster Zeit ein kleines Effekt-Ensemble für Gitarristen oder sonstige externen Klangquellen herausgeben.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: DC 2012

Beitragvon wehkah » So 12. Aug 2012, 17:15

Lass uns dazu in einem neuen Thread weiterreden, dazu habe ich eine Menge Ideen. Ich würde den DC2012 hier abschließen.

Cheers
T
Benutzeravatar
wehkah
synthesist
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 20:17


Zurück zu PROJEKTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron