Attraktoren in Reaktor

Hier soll es ausschließlich um Arbeiten zu neuen und alten Ensembles gehen.

Moderator: herw

Re: Attraktoren in Reaktor

Beitragvon herw » Do 24. Dez 2009, 12:25

hier ist mein Vorschlag:

Frequenzwähler.gif
Frequenzwähler.gif (10.62 KiB) 2613-mal betrachtet

Die Logik-Module musst Du aus dem GT-Modul erstellen, d.h. im Innern den Comparator entsprechend ändern.
Aus den Eingängen Zelle 1 ... Zelle 3 habe ich zunächst den Maximalwert berechnet.
Die up-down-Trigger bekommen den entsprechenden Stellenwert change.
Der aktuelle Frequenzwert ist in einem Speicher abgelegt.
Mit dem Eingangswert change wird nun der (evtl.) neue Wert mit den Begrenzungen verglichen und entweder change oder 0 zum Speicher addiert.
Der Vorteil eines Speichers ist, dass Du Dich um die Überträge und „Unterträge” nicht zu kümmern brauchst.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Attraktoren in Reaktor

Beitragvon Seth743 » Sa 26. Dez 2009, 13:55

Danke herw,

auch dir ein frohes Fest. Auch ich hatte mich noch ein wenig hingesetzt und ein zweites drittel der Probleme gelöst, allerdings bin ich auf etwas interessantes gestoßen, das sich jetzt anscheinend in Luft aufgelöst hat. Warum frag mich nicht, aber es hatte was mit den Z^-1-Modulen zu tun bei denen die interne SR.C Verbindung nicht funktioniert hat. Seeeehr seltsam...

Aber danke für deine Lösung, wesentlich eleganter, meine ist da irgendwie mit Kanone auf Spatz.

Hier mein Stand:

Das Z^-1 ist extern getriggert damit es anspricht.
Dateianhänge
Untitled Ensemble 2.ens
(138.64 KiB) 174-mal heruntergeladen
Seth743
user
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 21:31

Re: Attraktoren in Reaktor

Beitragvon Seth743 » Sa 26. Dez 2009, 15:27

Tja, manchmal verrennt man sich im Wald wenn man eine Idee hat und wie ein besessener dran arbeitet. Also noch mal DANKE!!!

Natürlich hab ich's gleich um- und eingebaut, da ich mir jetzt ein paar dinge sparen kann die ich vorher einplanen musste.

Also hier die fertige Anwendung:
Dateianhänge
Untitled Ensemble.ens
(203.01 KiB) 176-mal heruntergeladen
Seth743
user
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 21:31

Re: Attraktoren in Reaktor

Beitragvon herw » Sa 26. Dez 2009, 18:40

Seth743 hat geschrieben:... allerdings bin ich auf etwas interessantes gestoßen, das sich jetzt anscheinend in Luft aufgelöst hat. Warum frag mich nicht, aber es hatte was mit den Z^-1-Modulen zu tun bei denen die interne SR.C Verbindung nicht funktioniert hat. Seeeehr seltsam...
Z^-1-Module und externe Triggerung sind eine der geheimnisvollsten und unerforschtesten Gebiete der Core-Ebene.
Lass doch mal Deine Entdeckung „herüberwachsen”.

ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Attraktoren in Reaktor

Beitragvon Seth743 » Fr 4. Nov 2011, 19:19

So,

nach einer gefühlten Ewigkeit unregelmäßigen Arbeitens an diesem vor allem im Verkabelungs- und Ordnungsumfangs riesigen Projekts ist es endlich geschafft und es liegt in der Reaktor-Userlibrary zum Download bereit. Nun gehts erstmal an der Verwirklichung einiger fehlender Module...
Aber ich denke es ist jetzt schon eine der größten Sammlungen in der weiten Welt...

Nun zu guter letzt der Link (EDIT):

https://co.native-instruments.com/index ... chid=10641

Viel Spass beim experimentieren und viele Grüße,

F.B.

EDIT:
Wenn mir jemand den Upload genau erklären kann wäre ich froh, weil das wohl eine Geheimwissen zu sein scheint. Auch wenn es jetzt funktioniert hat, ich denke ich habe es immer noch falsch gemacht... ::(::
Seth743
user
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 21:31

Re: Attraktoren in Reaktor

Beitragvon Triton » Sa 5. Nov 2011, 18:55

Wohuwow. Das ist ja mal richtig cool.
Benutzeravatar
Triton
synthesist
 
Beiträge: 58
Registriert: So 1. Aug 2010, 18:22
Wohnort: Gießen

Vorherige

Zurück zu PROJEKTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron