Fernsteuerbarkeit von alten Reaktor-Ens.

Anfänger trifft Fortgeschrittene; hier kann man nur ganz einfache Einsteigerfragen stellen

Moderator: herw

Fernsteuerbarkeit von alten Reaktor-Ens.

Beitragvon Blowfly » 19. März 2019, 18:16

Hallo! (und gleich Entschuldigung falls falsches Forum :? )

Ich habe in der riesgen Reaktor Library einige ältere Ensembles gefunden bei denen sich einige Parameter in Live nicht fernsteuern lassen.
Beispiel Space &Time (Paul Willocks 2011, "Reaktor 5 or lower"):
Hüllkurven - Parameter ok, Cf und Reso > keine Reaktion wenn ich in Live auf Configure klicke und danach den Reaktor-Knopf bewege.
Was geht, ist Rechtsklick > MidiCC Zuweisung, aber das ist nicht ganz was ich wollte (sondern Reaktor mit Push fernsteuern).

Kann man die "bockigen" Parameter dazu bewegen sich ebenfalls fernsteuern zu lassen?
Blowfly
neu
 
Beiträge: 2
Registriert: 23. April 2010, 10:59

Re: Fernsteuerbarkeit von alten Reaktor-Ens.

Beitragvon Blowfly » 19. März 2019, 18:49

..und im Übrigen bringt Preset-Speichern auch nichts:
Eine zuvor gespeicherte + geladene Bank enthält zwar die Presets, sie bewirken aber keine Sound/Parameterveränderung.
Blowfly
neu
 
Beiträge: 2
Registriert: 23. April 2010, 10:59

Re: Fernsteuerbarkeit von alten Reaktor-Ens.

Beitragvon Thala » 22. März 2019, 14:34

moin.
herzlichen wilkommen im nerd club. :)
anscheinden sind alle (beide) noch im winterschlaf. ich kann dir nicht wirklich helfen.
aber in dem englischem forum wird immer wieder 'sort and compress' erwaehnt.
sind denn deine problemfaelle echte knobs/fader oder sind mouse areas im spiel?
das scheint auch eine typische stolperfalle zu sein.
Thala
meister
 
Beiträge: 149
Registriert: 1. Oktober 2015, 15:36

Re: Fernsteuerbarkeit von alten Reaktor-Ens.

Beitragvon Paule » 1. August 2019, 12:02

Blowfly hat geschrieben:..und im Übrigen bringt Preset-Speichern auch nichts:
Eine zuvor gespeicherte + geladene Bank enthält zwar die Presets, sie bewirken aber keine Sound/Parameterveränderung.

Blowly, es gibt grundsätzlich zwei Arten von Snapshotbänken. Für Instrumente und Ensembles.
Eine gespeicherte iSnap Bank lässt sich zwar in den Esemble Bereich laden und umgekehrt, hat allerdings keine Auswirkung auf gespeicherte Einstellungen der z.B. Knöpfe.
Benutzeravatar
Paule
user
 
Beiträge: 31
Registriert: 1. August 2019, 11:54
Wohnort: Berlin

Re: Fernsteuerbarkeit von alten Reaktor-Ens.

Beitragvon herw » 1. August 2019, 13:13

Paule hat geschrieben:
Blowfly hat geschrieben:..und im Übrigen bringt Preset-Speichern auch nichts:
Eine zuvor gespeicherte + geladene Bank enthält zwar die Presets, sie bewirken aber keine Sound/Parameterveränderung.

Blowly, es gibt grundsätzlich zwei Arten von Snapshotbänken. Für Instrumente und Ensembles.
Eine gespeicherte iSnap Bank lässt sich zwar in den Esemble Bereich laden und umgekehrt, hat allerdings keine Auswirkung auf gespeicherte Einstellungen der z.B. Knöpfe.
Hi Paule :willkommen:
Schön, dich hier zu haben.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3112
Registriert: 13. März 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund


Zurück zu BASISWISSEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron