20 Euro Belohnung für Lösung des folgenden Problems (layer)

Anfänger trifft Fortgeschrittene; hier kann man nur ganz einfache Einsteigerfragen stellen

Moderator: herw

20 Euro Belohnung für Lösung des folgenden Problems (layer)

Beitragvon jabbawocky » Fr 2. Sep 2016, 11:47

Hallo zusammen,

nachdem ich mich jetzt seit Wochen Mühe halbwegs brauchbare Informationen zusammenzutragen versuch ich jetzt mal diesen Weg.

Ich komme einfach nicht weiter! Reaktor ist leider kein sehr intuitiv zu begreifendes Tool - schon gar nicht für visuell orientierte Grafiker wie mich.

Für mein Projekt einen kleinen eigenen Wunsch-Stepsequencer zu basteln brauch ich noch einige Bestandteile

Unter anderem dieser falls Möglich:
Es ist ein Pad von 16 in einer Reihe das folgende Funktion haben sollte.
Eigentlich ist es eine Kombination aus Button - on/off und Knob - value aber innerhalb einer Fläche und da liegt das Problem.
Da in Reaktor keinerlei Panel-Layer Verwaltung möglich ist ist der Button immer über dem Knob und der lässt sich nicht ändern.
Nur einen Knob zu verwenden löst zwar das velocity-Problem aber nicht das den Button on/off des Pads.
Für eine Variante mit Mouse Area und Multi-/Polypicture fehlt mir das Verständlnis und für mein Problem anwendbare Beispiele.
Deswegen die 20,- für eine Lösung und um hier mal weiterzukommen bevor ich meinen Computer vor Verzweiflung aus dem Fenster werfe!

button-text.jpg
button-text.jpg (19.64 KiB) 1143-mal betrachtet



Sollte ich es in mein Projekt funktionsfähig einbauen können überweise ich demjenigen 20,- per Paypal/oder Post und nerve ihn mit weiteren Problemen :D

Danke
Mike
jabbawocky
user
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 12. Jul 2016, 09:39

Re: 20 Euro Belohnung für Lösung des folgenden Problems

Beitragvon jabbawocky » Fr 2. Sep 2016, 12:41

:D :D :D :D hat sich erledigt

Kaum reg ich mich darüber auf das es keinerlei Vernünftige grafische Layer-Verwaltung gibt kommst just in diesem Moment ein Update von Reaktor auf 6.03. In dieser Version ist das Problem gelöst - Ich kann jetzt dank der Layer-Verwaltung den Knob über den Button legen und beide funktionieren - GENIAL
Die letzten Tage hab ich mich so über diese Problem geärgert.

Sorry - diesesmal - aber das nächste Problem bei dem ich mich bis zur Schnappatmung aufrege weil ich es nicht gelöst bekomme ist schon in Sicht!

Mike
jabbawocky
user
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 12. Jul 2016, 09:39

Re: 20 Euro Belohnung für Lösung des folgenden Problems

Beitragvon herw » Fr 2. Sep 2016, 17:29

jabbawocky hat geschrieben::D :D :D :D hat sich erledigt

Kaum reg ich mich darüber auf das es keinerlei Vernünftige grafische Layer-Verwaltung gibt kommst just in diesem Moment ein Update von Reaktor auf 6.03. In dieser Version ist das Problem gelöst - Ich kann jetzt dank der Layer-Verwaltung den Knob über den Button legen und beide funktionieren - GENIAL
Die letzten Tage hab ich mich so über diese Problem geärgert.

Sorry - diesesmal - aber das nächste Problem bei dem ich mich bis zur Schnappatmung aufrege weil ich es nicht gelöst bekomme ist schon in Sicht!

Mike
ja über die Layer-Verwaltung habe ich mich auch sehr gefreut; das vereinfacht Vieles. ::kaffee:: Ich habe zum Teil vier und mehr Layer-Ebenen übereinander liegen.
An einem Sequenzer arbeite ich im Moment auch. Obwohl es nur ein einfacher Stepsequenzer werden sollte, gibt es so viele Fallen und Sonderfälle zu beachten.
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: 20 Euro Belohnung für Lösung des folgenden Problems

Beitragvon jabbawocky » Fr 2. Sep 2016, 20:25

Das trifft sich ja Super - Dann weiß ich ja wen ich Fragen kann wenn ich mal wieder am verzweifeln bin :-)
Hast Du den eine Ahnung wie das neue "Gruppieren" funktioniert?

Mike
jabbawocky
user
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 12. Jul 2016, 09:39

Re: 20 Euro Belohnung für Lösung des folgenden Problems

Beitragvon herw » Sa 3. Sep 2016, 09:55

jabbawocky hat geschrieben:Das trifft sich ja Super - Dann weiß ich ja wen ich Fragen kann wenn ich mal wieder am verzweifeln bin :-)
Hast Du den eine Ahnung wie das neue "Gruppieren" funktioniert?

Mike
ja!
Beispiel: in meinem modular-Projekt habe ich als unterste Layerebene die Darstellung der Bildschirmkabel (Multidisplay) in einem Makro (ich nenne es mal Kabel) und die Abfrage der Koordinaten (mouse area) in einem Makro RAM. Diesen Makros gebe ich zum Beispiel den Layer Status 1. Innerhalb dieses Makros kann ich auch andere Layer-Stati vergeben. Das Makro Kabel und die Mausarea von RAM überdecken das gesamte Ensemble.
In einem anderen Makro GUI habe ich dagegen Panelelemente, wie Regler, Buttons, Multipictures, Multitexte etc.. Diese sollen unabhängig von dem Makros Kabel und RAM immer ansprechbar sein. Also vergebe ich an das Makro GUI den Status 2. Ich aktiviere zusätzlich jeweils Group Panel Elements.
Dieses feature bewirkt zum Beispiel, dass sich alle Panelelemente gleichzeitig im Editmodus bewegen lassen, wenn man nur eines davon aktiviert. Möchte man dagegen nur für ein Element eine Positionskorrektur vornehmen, so deaktiviert man kurzfristig die Gruppierung.
_b01.png
_b01.png (56.73 KiB) 1128-mal betrachtet

Nun sind, unabhängig welchen Status innerhalb der Makros Kabel und RAM die Mausarea und das Multidisplay und eventuell auch andere Panelelemente haben, dort alle Elemente untergeordnet. Mit anderen Worten: mein Kabel-Multidisplay und die Maus-Area sind nie aktiviert, sondern laufen immer im Hintergrund. Die Panelelemente des Makros GUI haben immer Vorrang bei der Aktivierung!
_b02.png
_b02.png (486.58 KiB) 1128-mal betrachtet

Hätte ich die Gruppierungen nicht aktiviert, dann könnte es passieren, dass ich versehentlich das Multidisplay oder die Maus-Area aktiviere. Nun wären alle anderen Panelelemente nicht mehr erreichbar.
_b03.png
_b03.png (255.92 KiB) 1128-mal betrachtet

Bisher konnte man das nur durch gezielte Trickserei (transparente Hintergrund-Bilder im GUI) verhindern. Das war zum Teil sehr umständlich und erforderte unter Umständen auch noch die ungeliebten Stacked-Makros.
Die Stacked Makros werden durch die Layer-Vergabe stark aufgewertet, was man zum Beispiel in dem neuen Ensemble FORM gut sehen kann (sehr variable Regler mit umfassenden Optionen).
ciao herw
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund


Zurück zu BASISWISSEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron