Mit was wurden die Vocals bearbeitet?

Anfänger trifft Fortgeschrittene; hier kann man nur ganz einfache Einsteigerfragen stellen

Moderator: herw

Mit was wurden die Vocals bearbeitet?

Beitragvon Supremeja » Di 6. Okt 2015, 19:19

Ein herzliches Hall aus München,

ich bin Supremeja aus München und langjähriger Reaktor User. Das bedeutet, dass ich bestehende Ensembles abändere oder bestehende Module (jetzt Blocks) miteinander verdrahte. Kurz, ich baue schnell was, wenn ich es in der Produktion benötige. Aber wenn ich mir hier die Posting ansehe, empfinde ich mich schnell wieder als Anfänger. :oops:

Ich bin begeisterter Höher der Band "Infected Mushroom". Das neue Album "Converting Vegetarians 2" ist wieder ein schönes Vorzeigeprodukt was man mit Granular Synthese und viel Zeit zaubern kann. Bei dem Track "Fields Of Grey" wurden die Vocals wahnsinnig gut nachbearbeitet. Es ist kein Autograin-Effekt oder sowas. Es ist wahnsinnig sauber und taktgenau. Im Freeze kann man die Formanten und den Pitch verschieben. Das gleiche hatten die auch mit dem Titel "I Wish" von 2003 gemacht. Dieser Effekt wird auch in allen Produktionen bei den Synths verwendet. Hat jemand eine Ahnung wie das gemacht wurde? Würde mich über Tipps und Informationen sehr freuen.

Fields of Grey
https://www.youtube.com/watch?v=Jgbe1dbQ2V0

i Wish
https://www.youtube.com/watch?v=82N3iOVoR54

Vielen Dank in voraus.

Grüße aus dem Süden.
Supremeja
Supremeja
neu
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:28
Wohnort: München

Re: Mit was wurden die Vocals bearbeitet?

Beitragvon Thala » Di 6. Okt 2015, 19:50

hallo,
mushrooms goes daft punk? das ist wirklich original infected mushroom und kein remix?
heftig... aber sie waren mal wieder fleissig. auf den vocals sind diverse effekte. mal diese mal jener... wobei viele ähnlich sind. mag sein, dass es ein plugin gibt, dass all diese eigenarten hat.
es erklingen viele typische "fehlersounds" wie zB:
-vocoder
-Pitchshifting (gesangsmelodie mit dem keyboard spielen, ähnlich dem vocoder).
-Formantkorrektur separat
-Grain-geschichten
und zwar abwechselnd. diese vocoderartigen sounds wurden mit viel liebe und auf alle mir bekannten arten nacheinander gespielt im ersten song...
sehr aufwendig
das könnte glatt reason sein. das klingt so bekannt/gewohnt.
Thala
meister
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 1. Okt 2015, 15:36

Re: Mit was wurden die Vocals bearbeitet?

Beitragvon herw » Mi 7. Okt 2015, 07:17

Supremeja hat geschrieben:Ein herzliches Hall aus München,
ich bin Supremeja aus München und langjähriger Reaktor User. [...]
Grüße aus dem Süden.
Supremeja
:willkommen: Grüße aus der Metropole RUHR ;)
::kaffee::
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3041
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Mit was wurden die Vocals bearbeitet?

Beitragvon Supremeja » Do 8. Okt 2015, 13:12

Thala hat geschrieben:hallo,
mushrooms goes daft punk? das ist wirklich original infected mushroom und kein remix?
heftig... aber sie waren mal wieder fleissig. auf den vocals sind diverse effekte. mal diese mal jener... wobei viele ähnlich sind. mag sein, dass es ein plugin gibt, dass all diese eigenarten hat.
es erklingen viele typische "fehlersounds" wie zB:
-vocoder
-Pitchshifting (gesangsmelodie mit dem keyboard spielen, ähnlich dem vocoder).
-Formantkorrektur separat
-Grain-geschichten
und zwar abwechselnd. diese vocoderartigen sounds wurden mit viel liebe und auf alle mir bekannten arten nacheinander gespielt im ersten song...
sehr aufwendig
das könnte glatt reason sein. das klingt so bekannt/gewohnt.


Vielen Dank für die Antwort :)

Ja, dass sind Original Aufnahmen. Mushrooms arbeiten bei allen Songs sehr intensiv an den Sound. Hör dir mal die letzten zwei Alben an. Ist teilweise nahe am Wahnsinn. Zum Effect.....Ich weiß, dass Infected Mushroom mit Kyma-X arbeiten. Könnte sein, dass das damit gemacht wurde. Abwechselnde Plugins sind es auf alle fälle nicht. Im Reaktor hab ich einige Ensembles die die ähnlichen Effekte erzeugen (Granular -> Freeze -> Pitch/Fomant-Verschiebung gleichzeitig oder nacheinander). Jedoch geht das nicht so taktgenau und sauber.

Grüße (:
Supremeja
neu
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:28
Wohnort: München

Re: Mit was wurden die Vocals bearbeitet?

Beitragvon Supremeja » Do 8. Okt 2015, 13:13

herw hat geschrieben:
Supremeja hat geschrieben:Ein herzliches Hall aus München,
ich bin Supremeja aus München und langjähriger Reaktor User. [...]
Grüße aus dem Süden.
Supremeja
:willkommen: Grüße aus der Metropole RUHR ;)
::kaffee::


Vielen Dank und Grüße zurück :D
Supremeja
neu
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:28
Wohnort: München

Re: Mit was wurden die Vocals bearbeitet?

Beitragvon Thala » Fr 12. Mai 2017, 11:10

inzwischen wurden die plug ins 'i wish' und 'manipulator' released.
des raetsels loesung :)
Thala
meister
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 1. Okt 2015, 15:36


Zurück zu BASISWISSEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron