StereoPan-Regler

Anfänger trifft Fortgeschrittene; hier kann man nur ganz einfache Einsteigerfragen stellen

Moderator: herw

StereoPan-Regler

Beitragvon Lando » Mo 13. Apr 2015, 22:07

Hallo,

Das ist mein erstes Post hier. Erstmal vielen Dank für das sehr informative Forum.

Als Reaktorneuling komme ich gerade nicht weiter. Ich versuche kurz zu erklären, was ich vorhabe.

Mein Synth hat drei Oszillatoren, deren Signale dann in eine Mixersektion laufen. Der erste Oszillator ist stereo aufgebaut und kann mithilfe eines Panorama Spread Reglers (-1 bis 1) von voll stereo über mono bis voll stereo links/rechts vertauscht geregelt werden. Von da geht es stereo in die Mixersektion, wo neben der Lautstärke auch das Panoramo geregelt werden soll. Dafür nutze ich das Stereeoamp Modul

Hier möchte ich, dass ein bipolarer Regler das mit dem PanSpread erzeugte symmetrische Stereobild nach rechts oder links verschiebt. Beispiel: Pan Spread steht auf -0,5 und erzeugt damit ein 50% Stereobild. Dreh ich den Pan Poti in der Mixersektion jetzt 50% nach links, soll die Stereomitte 50% nach links verschoben sein. In der Nullstellung soll das Signal unverändert bleiben, in den Extremstellungen sollen beide Signal rechts oder links erscheinen.

Mit zwei PanPotis ist das natürlich kein Problem, mit einem schon, zumindest für mich:-) Irgendwie meine ich, müsste das mit etwas Mathe doch möglich sein, ich komme nur nicht drauf...

Insofern wäre ich für Tipps sehr dankbar.

Grüße aus Berlin
Lando
neu
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 21:20

Re: StereoPan-Regler

Beitragvon Quietschboy » Di 14. Apr 2015, 00:43

Hallo Lando, sei gegrüßt!

Wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtest du, dass linker und rechter Kanal jeweils erst ab der Pan-Mittelposition über das volle Panorama gefadet werden?
Der Trick dabei wäre, den Panoramawert des Knobs bei 0 zu clippen und danach eine Konvertierung der Range durchzuführen.
Geclippt würde für Links am Minimum und für Rechts am Maximum.
Die Range-Konvertierung sieht so aus:
0 bis 1 --> -1 bis 1 (für linken Kanal)
und
-1 bis 0 --> -1 bis 1 (für rechten Kanal)

stereopan.jpg
stereopan.jpg (62.11 KiB) 1981-mal betrachtet


Gruß, Mark
Dateianhänge
stereopan.ens
(20.34 KiB) 97-mal heruntergeladen
Quietschboy
meister
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: StereoPan-Regler

Beitragvon Lando » Di 14. Apr 2015, 19:50

Quietschboy hat geschrieben:
Wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtest du, dass linker und rechter Kanal jeweils erst ab der Pan-Mittelposition über das volle Panorama gefadet werden?




Will ich das? Darüber muss ich erstmal nachdenken:-)

Auf jeden Fall sieht Dein Screenshot so aus, dass es das tut, was ich mir vorgestellt (bzw. formuliert) habe. Ob dass auch so klingt, wie ich es mir vorstelle, werde ich nachher hören, wenn ich an meinen Rechner komme...

Auf jeden Fall habe ich schon mal ein neues Modul kennengelernt, die clip-Module waren mir noch nicht aufgefallen, obwohl ich sowas schon mal gebraucht hätte.

Vielen lieben Dank für Deine Mühe gleich ein Beispielensemble zu bauen, super!!!

Liebe Grüße. Lando
Lando
neu
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 21:20

Re: StereoPan-Regler

Beitragvon Lando » Di 14. Apr 2015, 21:02

Ähh, stell ich mich grad blöd an?

Ich habe keine Module clip min und clip max. Ich finde nur clipper bei den Audio-Modifiern.

Ach, ich seh grad, Du hast ja das ensemble angehängt, werde ich mal runterladen:-)
Lando
neu
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 21:20

Re: StereoPan-Regler

Beitragvon Lando » Di 14. Apr 2015, 21:23

Hoppla, das sind ja Makros. Das ist ja komplizierter als ich dachte, kein Wunder, dass ich das nicht selbst hingekriegt habe!

Funktioniert aber genauso, wie ich mir das vorgestellt habe. Vielen Dank nochmal! :-)

Lando
Lando
neu
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 21:20


Zurück zu BASISWISSEN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron