Init bang

Hier sollen alle kleinen Minilösungen und sonstiges Nützliches hinein

Moderator: herw

Init bang

Beitragvon toxonic » Sa 18. Aug 2007, 18:04

ich habe in einem anderen thread versucht, das problem zu erörtern, das bei einem polydisplay, welches werte aus eventtables ausgeben soll, beim start des ensembles nichts angezeigt wird, weil die eventtables bei initialisierung ersmal nix ausgeben!
ich habe ein bisschen meine macrosammlung durchforstet und ein "init bang" macro gefunden, welches ich ursprünglich, soweit ich mich entsinne, von daniel battaglia aus dem offiziellen forum bekommen habe!
dieses simple macro gibt bei initialisierung ein event aus. damit kann man einfach den readvorgang eines tables auslösen und schon is gut, ohne snaparray und pipapo!
:D
Dateianhänge
init bang.zip
(538 Bytes) 172-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von toxonic am Mo 20. Aug 2007, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
toxonic
synth professor
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 2. Jan 2007, 21:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Init bang

Beitragvon herw » Sa 18. Aug 2007, 23:06

ja danke, kann man für allerlei Späße und auch Ernsthaftes benutzen.
Ich glaube mein nächstes Ensemble bekommt einen Trailer!
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon toxonic » Mo 20. Aug 2007, 22:24

spässle? ich find das schon sinnig.... in pure data z.b. gibt's dafür schon standardmässig die external "loadbang"! das macht doch sinn, sowas....
btw: ensemble? trailer? mir erschliesst sich hier der zusammenhang nicht. steh ich schon wieder auf'm schlauch, oder was? :lol:
Benutzeravatar
toxonic
synth professor
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 2. Jan 2007, 21:46
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon helmsklamm » Di 21. Aug 2007, 00:30

klasse, danke.

sinnig ist das (leider) allemal. ich hab keine exakte zahl, wie oft ich mit init-problemen zu kämpfen hatte, falls es unexakt reicht: zu oft.
man könnte jetzt natürlich einwenden, das n "falsches" init immer??? n strukturfehler ist, aber ich bin mir da nicht so ganz sicher. mE buggen n paar module bei "extrem"-beanspruchung. ganz sicher das snapmodul und (siehe antwort im ur-fred hierzu) leider auch das order. einige andre sachen bedürfen (bei nicht höchstnotpeinlicher strukturführung) oft diesen zusatz-init-trigger.

ob nun eine ansonten VOLLKOMMEN saubere struktur, die nur beim init bugt, (nervenkostend) händisch überarbeitet werden sollte, oder ob man lieber zu nem "tool" greift, sollte jeder selbst entscheiden. ich für meinen teil nehm da in zukunft die einfachere variante;) danke.
bitte vor jeder frage erstmal überprüfen, ob das kapitel "mein erster synth" S. 76 im hnadbuch, schon gelesen wurde.
helmsklamm
synth gott
 
Beiträge: 1011
Registriert: Mi 10. Mai 2006, 17:21
Wohnort: 030

Beitragvon herw » Fr 7. Sep 2007, 22:59

toxonic hat geschrieben:spässle? ich find das schon sinnig.... in pure data z.b. gibt's dafür schon standardmässig die external "loadbang"! das macht doch sinn, sowas....
btw: ensemble? trailer? mir erschliesst sich hier der zusammenhang nicht. steh ich schon wieder auf'm schlauch, oder was? :lol:
na ist doch klar: bei meinem nächsten Ensemble gibt's per init bang eine super truper show mit Danksagungen, törö und sonstigem Schnickschnack, bevor Du überhaupt Hand daran legen darfst. ;-)
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Beitragvon toxonic » So 9. Sep 2007, 12:21

::ole::
Benutzeravatar
toxonic
synth professor
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 2. Jan 2007, 21:46
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu FUNDGRUBE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron