Serial Event Out für Audio Core Cells

Hier sollen alle kleinen Minilösungen und sonstiges Nützliches hinein

Moderator: herw

Serial Event Out für Audio Core Cells

Beitragvon Quietschboy » Do 26. Feb 2015, 23:58

Hi Leute,

ich habe es nun endlich mal in Angriff genommen, aus dem ACEW einen Serial Event Out zu extrahieren. Denn der ACEW beinhaltet ihn schließlich bereits. Es mussten "nur" die unnötigen Elemente herausgenommen und Andere angepasst werden.

et voilá:
Core Part V0.1.jpg
Core Part V0.1.jpg (28.55 KiB) 847-mal betrachtet
Primary Part V0.1.jpg
Primary Part V0.1.jpg (24.71 KiB) 847-mal betrachtet


Natürlich handelt es sich auch hierbei nicht um einen waschechten Event Out, da Latenz auftritt. Die Latenz beträgt mindestens 4 Samples, kann aber auch deutlich länger sein, wenn mehrere Eingangs-Events dicht aufeinander folgen. Damit wäre der größte/einzige? Nachteil aber bereits genannt.

Was kann er denn nun?:
- 16 "Kanäle" float
- asynchrone und iterierte events werden der Reihe nach übertragen (mit Latenz)
- Init-Values werden übertragen (mit Latenz)
- eine laufende Übertragung wird von einem Switch Re-Init pausiert, nicht abgebrochen

Um unnötige Übertragungen von Core nach Primary zu verhindern (CPU Last!), sollte man die vorverkabelten Latches verwenden (Makro "Synchronize"). Als Trigger kann eine Clock verwendet werden. Z.B. macht es für die Werteübertragung zur Panelansicht Sinn hierfür die Display Clock "DClk" zu verwenden, da die Panelelemente sowieso nur mit Display Rate aktualisiert werden (25Hz).
Wenn die Anwendung in Primary das Verschlucken von Werten verbietet, darf man natürlich das Synchronize umgehen:

Sync V0.1.jpg
Sync V0.1.jpg (78.48 KiB) 847-mal betrachtet



Damit alles einwandfrei funktioniert muss aber auf Empfängerseite noch der Voice Modus (mono / poly) berücksichtigt werden. Dabei gibt es folgende vier Fälle:

(Core --> Primary Empfänger)
mono --> mono
poly --> poly
poly --> mono
mono --> poly

Für die ersten drei Fälle gibt es jeweils ein eigenes, spezialisiertes Empfängermakro.
Der Fall
Core mono --> Primary poly
wird mit dem mono --> mono Empfänger abgedeckt.

mono poly makros V0.1.jpg
mono poly makros V0.1.jpg (66.21 KiB) 847-mal betrachtet

Wichtig ist, wenn man Änderungen am Empfänger-Voice-Modus machen möchte, NICHT einfach das Makro umschalten, sondern das entsprechend vorgefertigte Makro neu laden! Auch wenn aus Versehen zwischen mono / poly umgeschaltet wurde: Makro neu laden und das alte ersetzen.
Grund ist einfach der, dass innerhalb der Makros gemischte Strukturen enthalten sind und Sie auch entsprechend der Verwendung angepasst sind. Außerdem funktioniert das Undo in R5.9.2 nicht für den Voice Modus der Makros...

Soweit für´s Erste. Das Ganze ist noch nicht ganz fertig, funktioniert aber schon.

Im Anhang findet ihr noch das Testensemble und die einzelnen Makros

Grüße, Mark
Dateianhänge
Multiport Serial Event Out - TEST3.ens
(318.25 KiB) 50-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Quietschboy am Fr 27. Feb 2015, 00:29, insgesamt 4-mal geändert.
Quietschboy
meister
 
Beiträge: 153
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 20:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Serial Event Out für Audio Core Cells

Beitragvon Quietschboy » Fr 27. Feb 2015, 00:04

hier noch die Makros
Dateianhänge
MSEO Makros V0.1.zip
(177.08 KiB) 55-mal heruntergeladen
Quietschboy
meister
 
Beiträge: 153
Registriert: Mi 6. Apr 2011, 20:31
Wohnort: Wiesbaden


Zurück zu FUNDGRUBE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron