Schaltungssimulationsprogramm von NI :)

die Datenverarbeitungsanlage für REAKTOR

Moderatoren: herw, Gmaj7

Schaltungssimulationsprogramm von NI :)

Beitragvon Rampensau » Sa 20. Nov 2010, 13:30

Hey Leute,

es ist zur Zeit ziemlich ruhig um meine Reaktoraktivitäten geworden. Zwecks Studium von Informationstechnik und vernetzten Systemen habe ich auch im Moment nicht viel Zeit dafür.
Bin noch ganz frisch im ersten Semester und Mathe macht soweit auch noch viel Spaß.
Wollte aber nur mal ein kleines Programm vorstellen, welches mir gestern ein Kommilitone im Elektrotechnik-Labor gezeigt hatte.

http://www.ni.com/multisim/whatis.htm

Nein, kein Native Instruments-Produkt, aber sicherlich eine gewisse Anregung für eine weitere Reaktor-Ebene (in ferner Zukunft) :roll: :roll:

Lustig wäre es schon, die Schaltungen von Mutlisim direkt abzunehmen und das ein oder andere Signal über die Soundkarte oder so auszuspeisen. Also ein paar mehr Ein- und Ausgabemöglichkeiten wären schon sehr reizvoll. Die werde ich mir wohl im Laufe meiner Ausbildung einhacken. ::kaffee::

Jetzt muss ich aber noch ein paar (einfache) Programme in C und Versuchsprotokolle schreiben. Das Wochenende verbringe ich also wieder mit rauchendem Kopf.


Grüße
Benutzeravatar
Rampensau
meister
 
Beiträge: 192
Registriert: So 6. Dez 2009, 21:32

Re: Schaltungssimulationsprogramm von NI :)

Beitragvon Mr. Bit » Sa 20. Nov 2010, 15:04

Hi,

National Instruments ist mir vor allem bekannt durch ihrer Entwicklungsumgebung Lab View.
Lab View ist eine grafische Programmierumgebung. http://www.ni.com/labview/whatis/

In Reaktor müsste man auch eine Schaltungssimulation realisieren können.
Was man braucht wären die mathematischen Beschreibungen für die elektrischen Komponenten bzw. deren Verhalten, also ein Modell von z.B. einem Widerstand oder einer Kondensator.

Thema: Differentialgleichungen :)
Mr. Bit
user
 
Beiträge: 10
Registriert: So 26. Aug 2007, 21:13

Re: Schaltungssimulationsprogramm von NI :)

Beitragvon herw » Sa 20. Nov 2010, 16:06

Mr. Bit hat geschrieben:Hi,

National Instruments ist mir vor allem bekannt durch ihrer Entwicklungsumgebung Lab View.
Lab View ist eine grafische Programmierumgebung. http://www.ni.com/labview/whatis/
[...]
echt preisgünstig ;)
Benutzeravatar
herw
moderator
 
Beiträge: 3043
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 19:28
Wohnort: Dortmund

Re: Schaltungssimulationsprogramm von NI :)

Beitragvon Rampensau » So 21. Nov 2010, 13:20

herw hat geschrieben:echt preisgünstig ;)


Stimmt. Nicht sehr studentenfreundlich. Selbiges Problem habe ich mit Mapleprodukten.

Aber das ändert ja nichts daran, dass die Software ein gewisses Interesse wecken kann. :roll:


Mr. Bit hat geschrieben:Hi,

In Reaktor müsste man auch eine Schaltungssimulation realisieren können.
Was man braucht wären die mathematischen Beschreibungen für die elektrischen Komponenten bzw. deren Verhalten, also ein Modell von z.B. einem Widerstand oder einer Kondensator.

Thema: Differentialgleichungen :)


Das konnte ich mal ganz gut. Naja, eigentlich nur das, was man für eine Kurvendiskussion braucht. Im Laufe späterer Semester werde ich auf diesen Gedanken aber sicherlich zurückkommen, da ich das Thema für mich selbst schon für höchst interessant befunden habe. :wink:
Benutzeravatar
Rampensau
meister
 
Beiträge: 192
Registriert: So 6. Dez 2009, 21:32


Zurück zu COMPUTER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron